15.11. - 16.11.2019 Evangelische Akademie Bad Boll

Gerechtigkeit und Recht im Rechtsstaat

Rechtsphilosophische Grundlagen für das Wirken der Schöffinnen und Schöffen


©Parlamentarischer Rat, Bundesgesetzblatt I - Wikimedia Commons

Recht und Gerechtigkeit sollen im Rechtsstaat herrschen. Die Gerichte sollen dafür sorgen, dass dem Einzelnen zu seinem Recht verholfen wird und es in der Gesellschaft gerecht zugeht. Ein hohes Gut also, ein Rechtsstaat - und ein ziemlich hoher Anspruch, dem seine Akteure damit ausgesetzt sind. Schöffinnen und Schöffen sind gefordert! Auf dieser Tagung geht es um grundlegende Fragen rund um das Recht und die Herausforderung, wie die hohen Erwartungen an den Rechtsstaat in der Praxis eingelöst werden können.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Wolfgang Mayer-Ernst Wolfgang Mayer-Ernst
Studienleiter

Robert Gunderlach, Vorsitzender der Deutschen Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen Landesverband
Baden-Württemberg e.V. (DVS) - Bund ehrenamtlicher Richterinnen und Richter, Schwäbisch Hall

Weitere Infos

Tagungsnummer

520919

Anmeldeschluss

15.11.2019

Zielgruppen

Schöff_innen, ehrenamtliche Richter_innen anderer Gerichtsbarkeiten, an Themen der Rechtsprechung, Rechtspolitik und Rechtsstaatlichkeit Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Gesellschaft, Staat, Recht
  • Fort- und Weiterbildung

Kontakt

Conny Matscheko

Tagungssekretariat

E-Mail an: conny.matscheko@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-232

Kooperationspartner

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 15.11.2019

Kontakt

Wolfgang Mayer-Ernst

Wolfgang Mayer-Ernst

Studienleiter

E-Mail an: Wolfgang Mayer-Ernst

Tel.: 07164 79-208

Conny Matscheko

Tagungssekretariat

E-Mail an: Conny Matscheko

Tel.: 07164 79-232