11.01. - 13.01.2019 Evangelische Akademie Bad Boll

SubsTANZ in herausfordernden Zeiten

Meditatives Tanzen für Frauen


© Fotolia - tauav

Um den Übergang in das neue Jahr achtsam zu gestalten, erforschen wir tanzend die Frage: Was soll wichtig für mich in diesem Jahr sein - persönlich und als Teil der Gesellschaft? Was ist die Basis, die SubsTANZ, auf die wir bauen und die wir weiterentwickeln wollen? Durch den rasanten Wandel unserer Gesellschaft sind wir ständig herausgefordert, neue Wege zu finden. Tanzend zu Musik aus der Barockzeit bis hin zu zeitgenössischer Musik wollen wir uns auf unsere Grundlagen besinnen, den „inneren Menschen“ stärken und uns öffnen für das Miteinander und die Verantwortung in unserer Welt. Unsere Tänze fließen am Ende in einen „getanzten Gottesdienst“.

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Durch den rasanten Wandel unserer Zeit ist in unserer Gesellschaft vieles brüchig geworden. Da stellt sich die Frage – persönlich und gesellschaftlich: Was sind die Werte, die uns tragen? Was ist die Basis, die Substanz, auf die wir bauen und die wir weiterentwickeln wollen?

An diesem Wochenende wollen wir uns tanzend auf unsere Grundlagen besinnen, den „inneren Menschen“ stärken und uns öffnen für das Miteinander und für die Verantwortung in unserer Welt.

Zu Musik aus der Barockzeit bis hin zu zeitgenössischen Komponisten tanzen wir gemeinsam und in zwei Gruppen meditative Tänze nach verschiedenen Choreographien. Die Tänze münden ein in die Feier eines Gottesdienstes am Ende des Seminars.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Tanzwochenende mit Ihnen in der Evangelischen Akademie Bad Boll.

Susanne Schuler
Susanne Riedel-Zeller
Claudia Schmengler

Programm

Freitag, 11. Januar 2019

18:00

Anreise und Anmeldung

18:30

Abendessen

19:30

Einführung, Kennenlernen, Tanz
Ausklang im Café Heuss

Samstag, 12. Januar 2019

08:00

Morgenandacht in der Kapelle

08:20

Frühstück

09:15

Tanzen in zwei Gruppen

10:30

Pause

11:00

Tanzen

12:30

Mittagessen und Mittagspause

15:00

Kaffee, Tee, Kuchen

15:30

Wechsel der Tanzgruppe

16:45

Pause

17:00

Tanzen

18:30

Abendessen

19:30

Gemeinsamer Tanzabend mit Tagesabschluss
Ausklang im Café Heuss

Sonntag, 13. Januar 2019

08:20

Frühstück
Bitte räumen Sie anschließend Ihr Zimmer

09:15

Tanzen und Auswertung

10:00

Pause

10:15

Wechsel der Tanzgruppe

11:00

Pause

11:15

Gemeinsamer Tanzgottesdienst

12:30

Mittagessen und Ende der Tagung

Referierende

Leitung

Claudia Schmengler Claudia Schmengler
Studienleiterin

Susanne Riedel-Zeller, Dozentin für Meditation des Tanzes, Dipl.-Soz.-Arbeiterin, Tübingen
Susanne Schuler, Kontemplativer und therapeutischer Tanz, Stuttgart

Förderverein der Evangelischen Akademie Bad Boll

Um Menschen die Teilnahme an Tagungen der Evangelischen Akademie Bad Boll zu ermöglichen, die sich dies sonst nicht leisten könnten, ist in besonderen Fällen eine Unterstützung von maximal 100,00 pro Person und Jahr durch den Förderkreis der Akademie möglich.
Bitte stellen Sie Ihren Antrag formlos bei der Tagungsleitung oder direkt beim Vorsitzenden des Förderkreises, Herrn Thomas Weise, Herr_Weise@web.de

Ermäßigung

Bezieher_innen von Arbeitslosengeld Stufe II (ALG II), Asylbewerber_innen, Jugendliche, Studierende und Auszubildende bis 27 Jahre sowie Freiwilligendienst Leistende erhalten auf Antrag und Nachweis eine Ermäßigung in Höhe von 50 % der oben genannten Preise für Unterkunft/Verpflegung und Kursgebühr.

Weitere Infos

Tagungsnummer

540119

Preis

Kursgebühr: 95,00 €

Vollverpflegung
im Einzelzimmer mit Dusche/WC 199,80 €
im Zweibettzimmer mit Dusche/WC 165,20 €

Verpflegung
ohne Übernachtung
ohne Frühstück 71,20 €

Anmeldeschluss

03.01.2019

Zielgruppen

Am Tanz interessierte Frauen

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Persönlichkeitsentwicklung, Lebensorientierung, Kreativität
  • Religion, Kirche, Ökumene

Kontakt

Erika Beckert

Tagungssekretariat

E-Mail an: erika.beckert@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-211

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 03.01.2019

Kontakt

Claudia Schmengler

Claudia Schmengler

Studienleiterin

E-Mail an: Claudia Schmengler

Tel.: 07164 79-242

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Erika Beckert

Tagungssekretariat

E-Mail an: Erika Beckert

Tel.: 07164 79-211

Download

Tagungs-Flyer als PDF