06.10. - 07.10.2012 Bad Boll

Was ist los mit meinem Kind?

Anstrengungsverweigerung und andere Bewältigungsstrategien. Tagung für Adoptiveltern

Anstrengungsverweigerung ist eine der häufigsten und gravierendsten Folgen einer frühen Traumatisierung. Betroffene Kinder schneiden z.B. schlecht in der Schule ab oder scheinen unfähig, kleine Dinge des Alltags zu bewältigen. In diesem Seminar geht es um die verschiedenen Facetten der Anstrengungsverweigerung. Anhand von Fallbeispielen werden Möglichkeiten des Umgangs mit diesem Phänomen aufgezeigt.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Christa Engelhardt;Studienleiterin;Evangelische Akademie Bad Boll

Ilse Ostertag

Referenten / Mitwirkende

Hans-Peter Autenrieth
Ulm

Dr. Bettina Bonus
Bonn

Sibylle Breit
Evangelische Adoptionsberatung, Stuttgart

Eric Breitinger
Pratteln

Salvatore Catania
Stuttgart

Christa Engelhardt
Evangelische Akademie Bad Boll, Tübingen

Claudia Engelmann
Berlin

Ilse Ostertag
Evangelische Frauen in Württemberg, Stuttgart

Elisabeth Renz
Caritasverband der Diözese, Stuttgart

Salvatore Voi
Stuttgart

Weitere Infos

Tagungsnummer

400812

Preis

Bitte im Tagungssekretariat
Tel.: 07164 - 79-211
erika.beckert@ev-akademie-boll.de
nachfragen.

Anmeldeschluss

30.09.2012

Zielgruppen

Adoptiveltern

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Bad Boll Anreise

Themengebiete

  • Bildung, Erziehung
  • Gender, Lebensformen, Familie

Kontakt

Erika Beckert

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: erika.beckert@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-211

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Erika Beckert

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Erika Beckert

Tel.: 07164 79-211

Download

Tagungs-Flyer als PDF