23.02. - 24.02.2008 Bad Boll

Frauen als Akteurinnen für den Frieden

Anregende Beispiele aus der Zivilen Konfliktbearbeitung

In vielen Krisen- und Kriegsgebieten der Welt sind Frauen als Friedensstifterinnen tätig. Ein wichtiger Aspekt künftiger Ziviler Konfliktbearbeitung wäre es, dieses Engagement stärker wahrzunehmen, zu fördern und einzubinden. Bei dieser Tagung wollen wir gemeinsam mit Fachleuten exemplarisch die Situation von Frauen im Nahen Osten und in Nordafrika betrachten und mit Politikerinnen und Politikern diskutieren.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Dr. Manfred Budzinski

Selmin Caliskan, Ute Hegener

Referenten / Mitwirkende

Sihem Bensedrine
Sprecherin von CNLT, Tunis

Selmin Caliskan
medica mondiale e. V., Köln

Botschafter Friedrich Däuble
Beauftragter der Bundesregierung für den Aktionsplan Zivile Krisenprävention, Konfliktlösung und Friedenskonsolidierung, Auswärtiges Amt, Berlin

Hanaa Edward
Iraqi Al-Amal Association, Baghdad

Regina Spötti
amnesty international, Länderkoordination Golfstaaten, Flensburg

Dr. Simone Wisotzki
Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK), Frankfurt/M.

Yurdusev Özsökmenler
Gemeindevorsteherin, Baglar

Weitere Infos

Tagungsnummer

430308

Preis

Preise für Vollpension
DZ mit Waschbecken 72,90 Euro
DZ Dusche/WC 84,40 Euro
EZ mit Waschbecken 84,30 Euro
EZ Dusche/WC 98,70 Euro
Verpflegung
ohne Frühstück,
ohne Unterkunft 52,50 Euro
Preise für zusätzliche Übernachtung und Frühstück:
DZ mit Waschbecken 20,40 Euro
DZ Dusche/WC 31,90 Euro
EZ mit Waschbecken 31,80 Euro
EZ Dusche/WC 46,20 Euro

Anmeldeschluss

07.02.2008

Zielgruppen

Verantwortliche und Interessierte in Politik, Parteien, Ministerien, Bundeswehr, Friedensbewegung, Forschungsinstituten, Universitäten, Kirchen, Nichtregierungsorganisationen aus den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, Frieden und Menschenrechte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Bad Boll Anreise

Themengebiete

  • Internationale Politik, Europa
  • Gender, Lebensformen, Familie

Kontakt

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: reinhard.becker@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-305

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Download

Tagungs-Flyer als PDF