08.05. - 08.05.2019 Evangelische Akademie Bad Boll

Quartiersarbeit erfolgreich gestalten

Quartiersentwicklung ist ein spannendes und breites Aufgabenfeld, das vor Ort ein Zusammenwirken vieler Akteure – der Kommune, zivilgesellschaftlicher Partner und der Bürgerschaft – erfordert. Das Sozial- und Integrationsministerium unterstützt im Rahmen der Strategie „Quartier 2020“ lokale Quartierskoordinatoren durch ein Qualifizierungsprogramm, das Ende 2019 starten wird. Die Tagung bietet Einblicke in das geplante Programm, die Möglichkeit zur Vernetzung sowie eine gute Mischung aus Vorträgen und einem „Markt der Möglichkeiten“ mit ergänzenden Qualifizierungsangeboten und Workshops.

  • Thema
  • Programm
  • Workshops
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Sehr geehrte Damen und Herren,

Quartiersentwicklung ist ein spannendes und breites Aufgabenfeld, das vor Ort nur durch das Zusammenwirken vieler Akteure – der Kommune, zivilgesellschaftlicher Gruppen und der Bürgerschaft – gelingen kann. Für die Kommunalverwaltung und ihre zivilgesellschaftlichen Partner bedeutet dies, neue Arbeitsweisen, Planungsverfahren, Bürgerbeteiligungsprozesse und Formen der Zusammenarbeit zu erproben und anzuwenden.

Ein Schwerpunkt der Strategie „Quartier 2020 – Gemeinsam.Gestalten“ des Ministeriums für Soziales und Integration liegt auf einem Fortbildungsprogramm zur Quartierskoordination, das ab Ende 2019 in ganz Baden-Württemberg angeboten werden soll. Dieses Programm soll kommunale und zivilgesellschaftliche Akteure gezielt bei der Quartiersarbeit unterstützen.

Die Tagung ist der Auftakt unseres Fortbildungsprogramms und bietet Einblicke in das geplante Schulungsangebot. Kommunale Praktikerinnen und Praktiker aus Verwaltung und Zivilgesellschaft berichten in Workshops über ihre Erfahrungen bei der Umsetzung konkreter Quartiersprojekte. Zudem gibt ein „Markt der Möglichkeiten“ einen Überblick über weitere Qualifizierungsangebote zur Quartiersarbeit im Land und lädt zur Vernetzung ein.

Gemeinsam mit der Evangelischen Akademie Bad Boll lade ich Sie herzlich ein, mehr über das Qualifizierungsprogramm der Landesstrategie zu erfahren und mit Verantwortlichen der Quartiersarbeit in Kontakt zu treten.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr

Manne Lucha MdL
Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Programm

Mittwoch, 8. Mai 2019

09:30

Anreise, Registrierung und Brezelimbiss

10:00

Begrüßung und Tagungseröffnung

Prof. Dr. Jörg Hübner, Direktor der Evangelischen Akademie Bad Boll

Dr. Angela Postel, Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

PD Dr. Anja Reichert-Schick, Evangelische Akademie Bad Boll

10:20

Förderung, Vernetzung, Qualifizierung - Die Landesstrategie "Quartier 2020 – Gemeinsam.Gestalten."

Sarah Waschler, Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

10:40

Damit Quartier drin ist, wo Quartier drauf steht. Fortbildungskonzept zur Quartierskoordination im Rahmen der Strategie "Quartier 2020"

Ursula Kremer-Preiß, Kuratorium Deutsche Altershilfe

11:20

Markt der Möglichkeiten: Qualifizierungsangebote zur Quartiersarbeit stellen sich vor

Vorstellung der Aussteller und Eröffnung des Marktes im Plenum.

Anschließend: Zeit zum Vernetzen, Austauschen und Diskutieren – Teilnehmer_innen im Gespräch mit den Ausstellern

12:00

Mittagessen im Restaurant "Symposion"

13:00

Einführung in die Workshops

Praxisbeispiele mit guten Methoden und Instrumenten der Quartiersarbeit.

Alle Workshops werden zweimal durchgeführt, so dass Sie die Möglichkeit haben, zwei unterschiedliche Angebote zu besuchen.

13:15

Workshop-Zeit – Phase 1

14:30

Kaffeepause

15:00

Workshop-Zeit – Phase 2

16:15

Blitzlicht-Ergebnisse aus den Workshops

Stefanie Bitzer, Dr. Irmgard Ehlers, Maja Kuntz, Simone Müller, Katharina und Rene Richter

16:30

Verabschiedung und Ausblick

Workshops

Workshop Nr. 1:

Forum der Generationen als Erfolgsmodell

– Wie kann eine Vernetzung von Angeboten und Akteuren generationenübergreifend gelingen?

Stefanie Bitzer, Großbettlingen | Projektleiterin "Forum der Generationen"

Workshop Nr. 2:

Ein Jahr Quartierskoordination in Salach

– Erste strategische und praktische Schritte mit Verwaltung, Bürgerschaft und städtebaulichem Umfeld

Dr. Irmgard Ehlers, Salach | Quartierskoordinatorin, Quartier Mühlkanal

Workshop Nr. 3:

Quartiersbewusstsein schaffen

– Die Rolle und Strategie des Landkreises Karlsruhe bei der Quartiersentwicklung

Maja Kuntz, Karlsruhe | Abteilungsleiterin "Planung und Prävention" im Jugendamt des Landkreises Karlsruhe

Workshop Nr. 4:

Räume öffnen, Beteiligung ermöglichen

– Aktivierung als Kernaufgabe in der Quartiersarbeit der SFZ in Offenburg

Simone Müller, Offenburg | Fachbereich "Familien, Schulen und Soziales", Leiterin Stadtteil- und Familienzentrum (SFZ)

Workshop Nr. 5:

Mit dem Quartier wachsen

– Bedarfe erkennen und Lücken füllen

Katharina Richter und Rene Richter, Bammental | Leitungsteam des Familienzentrums Bammental

Referierende

Leitung

PD Dr. Anja Reichert-Schick PD Dr. Anja Reichert-Schick
Studienleiterin

Mitwirkende


Stefanie Bitzer
Projektleiterin "Forum der Generationen", Großbettlingen

Dr. Irmgard Ehlers
Quartierskoordinatorin "Quartier Mühlkanal", Salach

Ursula Kremer-Preiß
Kuratorium Deutsche Altershilfe - Fachbereich "Wohnen und Quartiersgestaltung", Köln, Berlin

Maja Kuntz
Abteilungsleiterin "Planung und Prävention" im Jugendamt Landkreis Karlsruhe, Karlsruhe

Simone Müller
Fachbereich "Familien, Schulen und Soziales", Leiterin Stadtteil- und Familienzentrum (SFZ), Offenburg

Dr. Angela Postel
Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg, Leiterin des Referates "Pflege, Quartiersentwicklung", Stuttgart

Katharina Richter
Leitungsteam Familienzentrum Bammental

Rene Richter
Leitungsteam Familienzentrum Bammental

Sarah Waschler
Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg, Referat "Pflege, Quartiersentwicklung", Stuttgart

Weitere Infos

Tagungsnummer

450219

Preis

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldeschluss

24.04.2019

Zielgruppen

Mitarbeitende der Kommunen und zivilgesellschaftlicher Organisationen (Vereine, Träger, Verbände, Stiftungen etc.) sowie Ehrenamtliche, die koordinierende Aufgaben im Quartier übernehmen bzw. in der Quartiersarbeit aktiv sind

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Schwerpunkttagung

  • Den Herausforderungen des demografischen Wandels begegnen
    Den demografischen Wandel gestalten - in den Kommunen, in der Gesundheitsversorgung, bei der Integration von Migranten

Themengebiete

  • Leitungskompetenz, Beruf
  • Fort- und Weiterbildung
  • Akademie für Führung und Verantwortung
  • Gesellschaft, Staat, Recht

Kontakt

Cornelia Daferner

Tagungssekretariat

E-Mail an: cornelia.daferner@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-342

Kooperationspartner

Hauptsponsor Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

WebDoku-Service

Für Teilnehmer diese Tagung stehen 7 Datei/en zum Download zur Verfügung.
Zum Login

Kontakt

Anja Reichert-Schick

PD Dr. Anja Reichert-Schick

Studienleiterin

E-Mail an: Anja Reichert-Schick

Tel.: 07164 79-238

Das Bild zeigt ein Portraitbild

Cornelia Daferner

Tagungssekretariat

E-Mail an: Cornelia Daferner

Tel.: 07164 79-342

Kooperationspartner

Hauptsponsor Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Schwerpunkttagung

Download

Tagungs-Flyer als PDF