04.05. - 06.05.2007, Bad Boll

Gewissen und Recht

Zum Spannungsverhältnis von Recht, Gesetz, Gerechtigkeit und Gewissen (nicht nur) beim Richten

Rechtsprechung, Gesetzgebung, die Gewaltenteilung im Staat und die dahinter stehenden Wertvorstellungen und Weltanschauungen stehen im Blickpunkt der Tagung. Ebenso die eigenen inneren Widerstände und Hindernisse, nach »bestem Wissen und Gewissen« Recht zu sprechen. Fachleute aus Justiz, Politik und Theologie werden referieren.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Kathinka Kaden;Studienleiterin;Donzdorf

Referenten / Mitwirkende

Hans-Ernst Böttcher
Präsident des Landgerichts, Lübeck

Prof. Dr. Ninon Colneric
Richterin am Europäischen Gerichtshof, Luxemburg

Dr. Dieter Deiseroth
Richter am Bundesverwaltungsgericht, Leipzig

Prof. Dr. Peter Derlder
Rechtswissenschaftler, Bremen

Klaus Eschen
Rechtsanwalt, Berlin

Dr. Rolf Lamprecht
ehem. SPIEGEL-Redakteur, Karlsruhe

Prof. Dr. Dr. Ingo Müller
Rechtswissenschaftler, Politologe, Berlin, Berlin

Wolfgang Neskovic
MdB, Berlin

PD Dr. Christian Tietz
Mitglied des Vorstand der Internationalen Bonhoeffer-Gesellschaft, Tübingen

Dr. Margarete von Galen
Präsidentin der Berliner Anwaltskammer, Berlin

Weitere Infos

Tagungsnummer

520507

Preis

Tagungsgebühr 80,--Euro
Preise für Vollpension
DZ mit Waschbecken 89,--Euro
DZ Dusche/WC 111,--Euro
EZ mit Waschbecken 123,--Euro
EZ Dusche/WC 139,--Euro
Verpflegung
ohne Frühstück
ohne Unterkunft 60,--Euro

Anmeldeschluss

12.04.2007

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Bad Boll Anreise

Themengebiete

  • Gesellschaft, Staat, Recht

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Download

Tagungs-Flyer als PDF