18.11. - 18.11.2015 Bad Boll

Boller Bußtag der Künste

Der Boller Bußtag der Künste ist eine Veranstaltung zu Kunst und Kirche. Neben einem Gottesdienst steht ein Vortrag und die Vernissage mit Werken eines zeitgenössischen Künstlers, einer zeitgenössischen Künstlerin auf dem Programm.

  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Programm

Mittwoch, 18. November 2015

15:00

Jahresversammlung des Vereins für Kirche und Kunst im Vortragssaal Dr. Müller

16:00

Anreise und Anmeldung an der Rezeption,
Stehkaffee im Gruppenraum Festsaal

16:30

Begrüßung im Festsaal

Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring

16:40

Experimentelle Bußtagsliturgie

Liturgie: Pfarrer Johannes Koch

Musik: Kirchenmusikdirektor Gerald Buß

17:30

Vernissage der Ausstellung

18:15

Erfrischung im Gruppenraum Festsaal

18:30

Prekäre Verhältnisse
Kunst und Religion: Impulse, Interventionen

Prof. Dr. Jean Pierre Wils, Nijmwegen

19:30

Buffet im Café Heuss

Sie erhalten das Buffetmärkchen an der Rezeption zu Beginn der Veranstaltung

Referierende

Leitung

Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring
Studienleiter

Referentinnen/Referenten

Gerald Buß
Kirchenmusikdirektor, Göppingen

Johannes Koch
Pfarrer

Sr. M. Pietra Löbl
Künstlerin, Franziskanerin aus dem Kloster Sießen, Sießen

Prof. Dr. Jean Pierre Wils
Nijmwegen

Weitere Infos

Tagungsnummer

530415

Preis

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Wenn Sie am Buffet teilnehmen möchten, erwerben Sie bitte zu Beginn der Veranstaltung an der Rezeption ein Märkchen.

Kosten Buffet incl. 1 Getränk 15 €

Anmeldeschluss

18.11.2015

Zielgruppen

An Dialog von Kunst und Kirche Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Bad Boll Anreise

Themengebiete

  • Kultur
  • Religion, Kirche, Ökumene

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Hans-Ulrich Gehring

E-Mail an: Hans-Ulrich Gehring

Tel.: 07164 79-218