30.09.2021, 16:00 - 18:00 Uhr, Online-Veranstaltung

Online-Veranstaltung: Schule nach Homeschooling

Wie kann es weitergehen?

Wie geht es Ihnen im Moment als Lehrer und Lehrerin in der Coronakrise?

Womit kämpfen Sie?

Was gelingt Ihnen ganz gut?

Welche Gelingensfaktoren sehen Sie?

Welche Verbesserungen wünschen Sie sich?

Wo können Sie ansetzen, um selbst und gemeinsam mit Ihren Schüler_innen und Kolleg_innen gut durch die Krise zu kommen?

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Die Digitalisierung der Schulen wird seit 20 Jahren diskutiert, doch den Digitalisierungsschub bescherten die rasanten Entwicklungen der Corona-Krise: Unterricht per Videokonferenz, Hausaufgaben per E-Mail.
Mitten in der Pandemie wurde die Digitalisierung zum Alltag.

Doch wie soll es nun mit den Laptops, Tablets, digitalen Plattformen und Schulclouds weitergehen?
Alles nur eine Brückentechnik für die Krise? Oder kann davon etwas behalten werden, um Schule zu verbessern?

Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten? Was steht in den Dienstvereinbarungen zur Digitalisierung an Schulen? Wie können wir eine gute Kommunikation mit allen am Schulleben Beteiligten sicherstellen und die Erreichbarkeit gut gestalten?

Ziel des Workshops ist es, Perspektiven für die Schule zu entwickeln, die für Schüler_innen, Lehrkräfte und Eltern digital, gesund und sicher ist.

Nutzen Sie diesen Workshop mit Inputs und Austausch, um Ihre Strategie zu klären und energievoll ins neue Schuljahr zu starten.

Programm

Donnerstag, 30. September 2021

16:00

Begrüßung und Einstimmung

Claudia Schmengler

16:15

Zwei Updates

- Beobachtungen zur allgemeinen Situation an Schulen,

Claudia Schmengler

- Zur Situation "Digitalisierung an Schulen",

Mathias Weidner

16:30

Was nehmen wir mit für die Zukunft an digitalen Tools und Anderem?

Austausch in Breakoutrooms

17:10

Drei Inputs

- Zu rechtlichen Rahmenbedingungen und Dienstvereinbarungen,

Mathias Weidner

- Zur Erreichbarkeitskultur an Schulen,

Claudia Schmengler

- Effizienzgewinne für Lehrkräfte durch digitalisierte Prozesse & neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit,

Mathias Weidner

17:40

Was nehme ich mit?

Abschlussdiskussion

17:55

Verabschiedung und Dank

Claudia Schmengler

18:00

"Nachklang"

Gelegenheit zu Vernetzung und Gesprächen in Breakoutrooms

Referierende

Leitung

Claudia Schmengler Claudia Schmengler
Studienleiterin

Referenten / Mitwirkende

Mathias Weidner
Unterstützer* von Digitalisierung in Bildungseinrichtungen, www.distanceteaching.de

Weitere Infos

Tagungsnummer

541221

Preis

Teilnahmegebühr: 20,00 €

Für GEW-Mitglieder ist die Veranstaltung kostenlos.
Bitte Mitgliedsnummer bei der Anmeldung angeben.

Anmeldeschluss

29.09.2021

Zielgruppen

Schulleiterinnen und Schulleiter,
Lehrerinnen und Lehrer der verschiedenen Schularten,
am Schulleben Beteiligte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Online-Veranstaltung

Themengebiete

  • Bildung, Erziehung
  • Leitungskompetenz, Beruf

Kontakt

Erika Beckert

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: erika.beckert@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-211

Kooperationspartner

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Claudia Schmengler

Claudia Schmengler

Studienleiterin

E-Mail an: Claudia Schmengler

Tel.: 07164 79-242

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Erika Beckert

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Erika Beckert

Tel.: 07164 79-211