28.01. - 30.01.2022 Evangelische Akademie Bad Boll

Eschatologie und Ethik Blumhardts

Das Reich Gottes – ein beständiges Werden”


© Archiv der Evangelischen Akademie Bad Boll

In Krisenzeiten dennoch hoffen – das ist entscheidende Botschaft des christlichen Glaubens. Das verhei-ßene Reich Gottes ist dabei Mitte der christlichen Hoffnung. Und wer hofft, der handelt auch. Diese Verbindung zwischen Eschatologie und Ethik zeichnete im besonderen Maße den Bad Boller Kurhausbesitzer, Prediger und Politiker Christoph Blumhardt (1842-1919) aus. Erkunden Sie an Originaldokumenten des Archivs, wie und auf was er vor mehr als 100 Jahren gehofft hat. Diskutieren Sie mit jungen Studierenden, was jetzt Inhalt der christlichen Hoffnung ist – für eine Welt von Morgen.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Prof. Dr. Jörg Hübner Prof. Dr. Jörg Hübner
Geschäftsführender Direktor

Referenten / Mitwirkende

Dr. Gerhard Betsch

Schuldekan i.R. Christian Buchholz
Vorsitzender der Blumhardt-Sozietät e.V.

Prof. Dr. Jürgen Kampmann
Ev.-Theologische Fakultät Tübingen

Weitere Infos

Tagungsnummer

110222

Preis

bei Unterbringung im Einzelzimmer:
238,98 €

bei Unterbringung im Doppelzimmer:
202,31 €

als Tagesgast ohne Übernachtung und Frühstück:
101,78 €

Anmeldeschluss

26.01.2022

Zielgruppen

Freund_innen und Mitglieder der Blumhardt-Sozietät, an Christoph Blumhardt Interessierte, kritische Zeitgenossen_innen, missionsgeschichtlich Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Schwerpunkttagung

  • Theologische Herausforderung heute
    Leben, Verständigung und Bildung in einer religionspluralen Gesellschaft

Themengebiete

  • Kultur
  • Gesellschaft, Staat, Recht
  • Religion, Kirche, Ökumene

Kontakt

Silke Klostermann

Assistentin der Direktion

E-Mail an: silke.klostermann@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-206

Kooperationspartner

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 26.01.2022

Kontakt

Jörg Hübner

Prof. Dr. Jörg Hübner

Geschäftsführender Direktor

E-Mail an: Jörg Hübner

Tel.: 07164 79-207

Silke Klostermann

Assistentin der Direktion

E-Mail an: Silke Klostermann

Tel.: 07164 79-206

Schwerpunkttagung