23.07. - 23.07.2020 Evangelische Akademie Bad Boll

Online-Veranstaltung: Der Zukunft den Boden bereiten

Bodenregenerierende Landwirtschaft im europäischen Gespräch


© Idétorial

Landwirtschaft wird in Frankreich und Deutschland ganz unterschiedlich betrieben, doch das Beispiel der französischen Bäuerinnen und Bauern zeigt, dass die bodenregenerierende Bewirtschaftungsweise nachhaltig wirkt: Im Aufbau von neuen sozialen Beziehungen ebenso wie im Aufbau des Ackerbodens.

Norbert Lins, Vorsitzender des Agrar-Ausschusses des Europa-Parlaments und Dokumentarfilmer François Stuck aus Frankreich kommen darüber ins Gespräch.

Am Donnerstag, 23. Juli 2020 von 17.00 - 18.00 Uhr im livestream zu sehen.

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Der Regenwurm arbeitet Tag und Nacht, selbst an Feiertagen, auf dem Acker, so beschreibt ein französischer Landwirt eines der wichtigen Elemente der bodenbewahrenden und bodenregene-rierenden Landwirtschaft.
Landwirtschaft wird in Frankreich und Deutschland ganz unterschiedlich betrieben, doch das Bei-spiel der französischen Bäuerinnen und Bauern zeigt, dass diese Bewirtschaftungsweise nachhaltig wirkt: Im Aufbau von neuen sozialen Beziehungen ebenso wie im Aufbau des Ackerbodens.
Der Vorsitzende des Agrar-Ausschusses des Europäischen Parlaments, Norbert Lins, wird mit Do-kumentarfilmemacher François Stuck aus Frankreich ins Gespräch kommen und dabei die Möglich-keiten ausloten, die die Erfahrungen aus Frankreich in anderen Ländern Europas bieten.

Eine Kurzfassung des Films Der Zukunft den Boden bereiten (Bienvenue les vers de terre) wird als Avant-Première zu sehen sein.
Die deutsche Erstaufführung findet mit einer anschließenden Podiumsdiskussion am 28. Septem-ber 2020 in Wangen im Allgäu statt.

Das Gespräch will einen Beitrag zum Dialog über die Bedeutung der Landwirtschaft im europäischen Zusammenhang leisten,
zudem erfahren Sie dabei mehr über die Landwirtschaft, die das Leben des Ackerbodens im Zu-sammenhang sieht mit dem (Über-)Leben der Menschen.

Brunhilde Raiser
Albrecht Knoch

Programm

Donnerstag, 23. Juli 2020

17:00

Begrüßung

Brunhilde Raiser

17:05

Vorstellung der Gesprächsteilnehmer

Norbert Lins (Brunhilde Raiser)

François Stuck (Albrecht Knoch)

17:15

Kurzfassung des Films „Der Zukunft den Boden bereiten“

17:20

Norbert Lins - Rückfragen an François Stuck

17:30

François Stuck - Antworten

17:40

Fragen aus dem Publikum
(schriftlich eingereicht)

Moderation Albrecht Knoch

17:50

Gesprächs N. Lins – F. Stuck

Moderation Brunhilde Raiser

18:00

Bekanntgaben und Hinweise

Referierende

Leitung

Albrecht Knoch Albrecht Knoch
Wirtschafts- und Sozialpfarrer

Brunhilde Raiser;Evang. Bildungswerk Oberschwaben

Referentinnen/Referenten

Norbert Lins
Mitglied des Europa Parlaments (CDU) und Vorsitzender des Agrar-Ausschusses des EU Parlaments, Deutschland

François Stuck
Dokumentarfilmer und Regisseur, Frankreich

Mitwirkend

Ingrid Rieger
Dipl.-Dolmetscherin

Anmeldung

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zur Internetseite, auf der Sie das Gespräch live mitverfolgen und Ihre Fragen an die Mitwirkenden richten können.
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie in Wangen im Allgäu bei der Erstaufführung des Films und Diskussion am 28. September teilnehmen möchten (begrenzte Platzzahl), oder an der Aufführung in Tübingen am 29.9. oder in Nürtingen am 30.9.2020.
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob wir Sie zu ähnlichen Themen wieder einladen dürfen.

Hinweis:

Der Dokumentarfilm „Bienvenue les vers de Terre“ (dt.: Der Zukunft den Boden berei-ten) ist 2019 als bester Film beim « Festival des Possibles » in Sens (Bourgogne-Franche-Comté) ausgezeichnet worden und in der französischen Nationalversamm-lung vorgeführt worden.

Weitere Infos

Tagungsnummer

200620

Preis

Kein Tagungsbeitrag

Anmeldeschluss

22.07.2020

Zielgruppen

Interessierte an Europa-Fragen, an Nachhaltigkeit und Landwirtschaft

Veranstalter

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Ulm

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Internationale Politik, Europa
  • Umwelt, Landwirtschaft

Kontakt

Eliane Bueno Dörfer

Sekretariat

E-Mail an: eliane.doerfer@ev-akademie-boll.de

Tel.: 0731 1538-570

Kooperationspartner

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 22.07.2020

Kontakt

Albrecht Knoch

Albrecht Knoch

Wirtschafts- und Sozialpfarrer

E-Mail an: Albrecht Knoch

Tel.: 0731 1538-571

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Eliane Bueno Dörfer

Sekretariat

E-Mail an: Eliane Bueno Dörfer

Tel.: 0731 1538-570

Download

Tagungs-Flyer als PDF