26.04. - 28.04.2024, Präsenzveranstaltung, Evangelische Tagungsstätte Bad Boll

Richtungsweisende politische Entscheidungen in Baden-Württemberg und die strategische Aufstellung als Umweltverband

BUND-Fachtagung und -LDV


©Evangelische Akademie Bad Boll

Die Evangelische Akademie Bad Boll und der BUND Landesverband Baden-Württemberg laden Sie alljährlich zur Fachtagung ein. Landesdelegierte und Interessierte sind herzlich willkommen!

  • Thema
  • Programm
  • Workshops
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

In den kommenden Monaten ist viel los auf der politischen Bühne - wenn im Juni 2024 die Kommunal- und EU-Wahlen geschafft sind, wird der Fokus in Baden-Württemberg schnell auf der Landtagswahl im Frühling 2026 liegen.

Derzeit gehen bundesweit Menschen für ihre Anliegen auf die Straße. Seien es protestierende Landwirt*innen oder friedliche gesellschaftliche Bündnisse, die sich gegen das Wiedererstarken extrem rechter Parteien stellen und für Demokratie, gegen Hass und Hetze eintreten.

Vor dieser Ausgangslage und angesichts der Tatsache, dass landauf, landab Natur- und Umweltschutz in der Politik immer stärker in die Defensive gerät und sinnvolle gesetzliche Regelungen wie zum Beispiel die Freihaltung landwirtschaftlicher Randflächen für die Natur plötzlich zur Diskussion stehen, müssen auch Umweltverbände sich strategisch gut aufstellen. Wie gelingt es zum Beispiel, berechtigte Klimaschutzanliegen trotz unterschiedlicher gesellschaftlicher Haltungen und dem Ringen um Mehrheiten auf der politischen Agenda zu verankern? Wie können positive Kräfte gestärkt und verstetigt werden? Wie wichtig sind dabei Bündnisse, wo sind sie sinnvoll? Wie können die jeweiligen politischen Entscheidungsträger*innen überhaupt wirkungsvoll erreicht werden? Und wie schafft man es, sich gegen die unsäglichen sachlich falschen, aber dennoch in der Öffentlichkeit dauernd wiederholten Parolen aus politisch extremen Lagern zu wehren? All diesen Fragen wollen wir auf der Fachtagung nachgehen. Seien Sie herzlich willkommen in Bad Boll!

Programm

Freitag, 26. April 2024

18:00

Ankommen und Einchecken

18:00

Angebot: Willkommenstreff
Neu dabei? Herzlich willkommen!
Das Treffen für Neueinsteiger*innen

18:30

Abendessen

19:30

Begrüßung und Beginn der Fachtagung

Dr. Regina Fein
Sylvia Pilarsky-Grosch

19:45

Politische Rahmenbedingungen für Natur- und Umweltthemen:
Wie lässt sich Wirkkraft bei den Landtagswahlen erreichen?

Prof. Dr. Ulrich Eith
anschließend Diskussion

21:00

Gemütliches Beisammensein im Café Heuss

Samstag, 27. April 2024

08:00

Morgenandacht

Dr. Regina Fein

08:20

Frühstück

09:00

Gemeinsamer Start in den Tag

Kai Baudis

09:15

Workshops

dazwischen 20 Minuten Pause

12:00

Auswertung der Ergebnisse im Plenum

Kai Baudis

12:30

Ende der Fachtagung und Mittagessen

13:30

Beginn der Landesdelegiertenversammlung

15:30

Kaffee, Tee und Kuchen

16:00

Fortführung der Landesdelegiertenversammlung

18:30

Abendessen

19:30

Fortführung der Landesdelegiertenversammlung

21:00

Abendprogramm

Sonntag, 28. April 2024

08:00

Morgenandacht

Dr. Regina Fein

08:20

Frühstück und Zimmer räumen

09:00

Fortführung der Landesdelegiertenversammlung

10:30

Kaffepause

11:00

Fortführung der Landesdelegiertenversammlung

12:30

Mittagessen und Ende der Landesdelegiertenversammlung

Workshops

Workshop Nr. 1:

Im Verwaltungsdschungel von Artenschutz bis Zielabweichungsverfahren: Welche Behörden sind zuständig und wie geht man erfolgversprechend vor? Ein Überblick

Karl Greißing

Workshop Nr. 2:

Politische Lobbyarbeit und Kommunikation mit Politiker*innen (MdLs, MdBs, …): Möglichkeiten und Chancen nutzen

Berthold Frieß

Workshop Nr. 3:

Gutes tun UND darüber reden: als BUND erfolgreich vor Ort wahrgenommen werden

Miriam Plappert
Hannes Rockenbauch

Workshop Nr. 4:

Als Umweltverband Bündnisse schließen zur Durchsetzung von Forderungen - mit wem und wie?

Antje von Broock

Workshop Nr. 5:

Reaktionen auf rechte Parolen in der Umwelt- und Naturschutzarbeit

Franziska Sperfeld
Isabella Waldorf

Referierende

Leitung

Dr. Regina Fein Dr. Regina Fein
Studienleiterin


Sylvia Pilarsky-Grosch
Landesvorsitzende, BUND Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Referenten / Mitwirkende

Kai Baudis
stellv. Landesvorsitzender, BUND Landesverband Baden-Württemberg e.V., Stuttgart

Prof. Dr. Ulrich Eith
Direktor, Professor für Politikwissenschaft an der Universität Freiburg, Studienhaus Wiesneck, Buchenbach

Berthold Frieß
Amtschef im Verkehrsministerium Baden-Württemberg

Karl Greißing
Ministerialdirigent a. D. Umweltministerium Baden-Württemberg, Weinstadt

Miriam Plappert
Landesgeschäftsstelle, BUND Landesverband Baden-Württ. e.V., Stuttgart

Hannes Rockenbauch
Landesgeschäftsstelle, BUND Landesverband Baden-Württ. e.V., Stuttgart

Franziska Sperfeld
BUND-BV, BUND-Dialoglabor Demokratie

Antje von Broock
Bundesgeschäftsführerin Politik und Kommunikation, BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V, Berlin

Isabella Waldorf
BUND-BV, BUND-Dialoglabor Demokratie

Weitere Infos

Tagungsnummer

610224

Anmeldeschluss

26.04.2024

Zielgruppen

Mitglieder des BUND und andere interessierte Akteure aus dem Bereich Naturschutz, Umweltpolitik und Nachhaltigkeit

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Tagungsstätte Bad Boll
Akademieweg 11
73087 Bad Boll

Preis

Ihre Teilnahme ist kostenfrei.

Geschäftsbedingungen siehe: : www.ev-akademie-boll.de/agb

Themengebiete

  • Nachhaltigkeit, Umwelt, Mobilität

Info zu Preis und Anmeldung:

Die Kosten für die Delegierten werden vom BUND-Landesverband Baden-Württemberg für die gesamte Tagung übernommen.
Anmeldung für Landesdelegierte bitte an die Hauptgeschäftsstelle:

Anne Bühler
Hauptgeschäftsstelle
Mühlbachstraße 2
78315 Radolfzell
Tel.: 07732 1507-32
anne.buehler@bund.net

Die Teilnahme für Nicht-BUND-Mitglieder

an der Fachtagung von Freitag bis Samstagmittag ist auf Anfrage möglich:
romona.boeld@ev-akademie-boll.de
Tel.: 07164 79-347

Hinweis

Zur Landesdelegiertenversammlung des BUND Baden-Württemberg haben nur BUND-Mitglieder Zutritt.

Kontakt

Romona Böld

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: romona.boeld@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-347

Kooperationspartner

Hauptsponsor BUND Landesverband Baden-Württemberg

BUND Landesverband Baden-Württemberg

Kontakt

Regina Fein

Dr. Regina Fein

Studienleiterin

E-Mail an: Regina Fein

Tel.: 07164 79-222

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Romona Böld

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Romona Böld

Tel.: 07164 79-347

Kooperationspartner

Hauptsponsor BUND Landesverband Baden-Württemberg

BUND Landesverband Baden-Württemberg