05.11. - 06.11.2020 Evangelische Akademie Bad Boll

Umdenken - umsteigen - umsteuern

Mobilitätskultur als Schlüssel zur Verkehrswende

Bad Boll Tagung

Neue technische und organisatorische Mobilitätskonzepte gibt es in großer Zahl. Aber es fehlt an der Bereitschaft, die Privilegierung des Autos aufzugeben. Das Auto dominiert unsere Mobilitätskultur materiell und mental und steht neuen Konzepten buchstäblich im Weg. Die Bad Boller Initiative „gemeinsamweiterkommen“ sucht in einem Modellprojekt nach wirksamen Strategien, um die Mobilitätskultur zu verändern.

Erste Erfahrungen der Initiative werden bei der Tagung vorgestellt. Wir diskutieren sozialpsychologische Konzepte und die Wirksamkeit von Interventionen und prüfen, wie sich die Ergebnisse übertragen lassen.

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Dr. Regina Fein Dr. Regina Fein
Studienleiterin

Weitere Infos

Tagungsnummer

610620

Anmeldeschluss

23.10.2020

Zielgruppen

Verantwortliche in Verwaltung und Kommunen, Mobilitätsbeauftragte, Ehren- und Hauptamtliche aus Initiativen und Verbänden, Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Umwelt, Landwirtschaft
  • Naturwissenschaft, Technik

Kontakt

Romona Böld

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: romona.boeld@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-347

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 23.10.2020

Kontakt

Regina Fein

Dr. Regina Fein

Studienleiterin

E-Mail an: Regina Fein

Tel.: 07164 79-222

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Romona Böld

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Romona Böld

Tel.: 07164 79-347