10.10. - 12.10.2018 Evangelische Akademie Bad Boll

Teilhabe: Vielfalt wert schätzen

Internationale Perspektiven

Die Tagung für Schwerbehindertenvertretungen beschäftigt sich 2018 mit Impulsen, die sich aus der internationalen Perspektive ergeben, immer mit dem Ziel der Teilhabe aller. Wertschätzung der Vielfalt ist ein wichtiger Zugang, dabei stehen aber auch die grundlegenden politischen Perspektiven der Gleichstellung, Barrierefreiheit und Inklusion im Arbeitsleben im Fokus. Durch Fachvorträge, in Arbeitsgruppen und Diskussionen wird das gemeinsame Ziel vorangebracht, dass schwerbehinderte Menschen auch in der Arbeitswelt solidarisch leben können.

  • Thema
  • Programm
  • Workshops
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Was ermöglicht eine wertschätzende Teilhabe in Berufs- und Arbeitswelt? Die bewusste Wahrnehmung der Vielfalt unter Menschen mit ihren diversen Fähigkeiten gehört auf jeden Falls dazu. In vielen Ländern wird in diesem Sinne eher von den Stärken der Menschen ausgegangen und nicht von den Schwächen. Eine solche Orientierung an Stärken schärft den Blick auf das Ziel der Teilhabe, wie es im neuen deutschen Bundesteilhabegesetz angestrebt wird.
Mit dem Bericht über die Situation in Australien und in Nordamerika werden konkrete Beispiele genannt und Hintergründe deutlich.
Erste Erfahrungen mit dem neuen BTHG werden thematisiert, auch die Herausforderungen der neuen Datenschutzgrundverordnung für die praktische Arbeit der SBV.
Sie erfahren, wie im laufenden Jahr die Schritte von den gemeinsamen Servicestellen zu den Ansprechstellen organisiert werden. Erfahrungen beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement in einem multikulturellen Team verweisen auch auf das Thema der Vielfalt.
In den Arbeitsgruppen und beim informellen Austausch werden praktische Informationen zu speziellen Fragen der SBV Arbeit vermittelt und eigene Kenntnisse vertieft. Und beim Kamingespräch mit Prof. Franz-Josef Düwell können eigene SBV-Erfahrungen mit einem ausgewiesenen Kenner der SBV-Rechtsprechung diskutiert werden.
Einen Höhepunkt der Tagung verspricht der Auftritt von Tan Caglar, der uns als Comedian das Thema „Vielfalt wert schätzen!“ auf seine künstlerische Weise nahe bringt.

Wir freuen uns auf Sie und laden herzlich ein nach Bad Boll
Albrecht Knoch
Karl-Ulrich Gscheidle
mit dem Vorbereitungsteam

Programm

Mittwoch, 10. Oktober 2018

09:15

Willkommen bei Kaffee, Tee und Brezeln

09:45

Begrüßung

Albrecht Knoch

10:00

Grußwort

Karl-Friedrich Ernst

10:30

Diversity management am Beispiel Australien

Wolfgang Uhl

11:30

Rückfragen

12:00

Vorstellung der Arbeitsgruppen

12:30

Mittagsessen

13:30

Angebot in der Mittagspause
Hypnose in Alltag und Therapie

Monika Hannig

14:15

Nachmittagskaffee

14:45

Arbeitsgruppe 1-8

16:15

Pause

16:45

Wechsel der Arbeitsgruppen

18:30

Abendessen

19:30

Angebot am Abend
Kamingespräch

Prof. Franz-Josef Düwell

20:00

Zeit für Begegnung im Café Heuss

Donnerstag, 11. Oktober 2018

08:00

Morgensegen - in der Kapelle

Karl-Ulrich Gscheidle

08:20

Frühstück

09:15

Erfahrungen mit dem BTHG - Rechtsprechung und Fortentwicklung durch den Gesetzgeber

Prof. Franz-Josef Düwell

10:45

Pause

11:15

Datenschutz GrundVerordnung und Auswirkungen auf die SBV Arbeit

Klaus Schmitz

12:15

Vorstellung der Arbeitsgruppen

12:30

Mittagessen

13:30

Angebot in der Mittagspause

14:15

Nachmittagskaffee

14:45

Arbeitsgruppen 9 - 15

16:15

Pause

16:45

Wechsel der Arbeitsgruppen

18:30

Abendessen

20:00

Kabarett Abend: Tan Caglar

Freitag, 12. Oktober 2018

08:00

Morgensegen - in der Kapelle

Albrecht Knoch

08:20

Frühstück

09:00

Von der gemeinsamen Servicestellen zu den Ansprechstellen

Anna Hasieber

10:15

Pause

10:45

Gelebte Diversity an den Württembergischen Staatstheater Stuttgart

Martina Lutz u. Johannes Egerer

12:00

Auswertung und Weiterplanung

12:30

Mittagessen und Abreise

Workshops

Workshop Nr. 1:

Wie komme ich zu meinem Recht

Antragstellung, Widerspruch und Klageverfahren im Gleichstellungsverfahren
Stefan Pfeil
Joachim Steck

Workshop Nr. 2:

Kompetent als Patient

Greta Schuler

Workshop Nr. 3:

Schwerbehinderung am Arbeitsplatz Schule

Veränderung und Erfahrungsaustausch - Workshop für alle Schularten
Ursula Meissner-Müller
Christina Schmaltz
Dr. Manfred Schneider

Workshop Nr. 4:

Praxis der Inklusion in Nordamerika und Ihre Hintergründe

Wolfgang Mallach

Workshop Nr. 5:

Hochsensible Personen - Chancen und Schwierigkeiten

Christiane Seresse

Workshop Nr. 6:

Meine Balance halten - Meine Kraftquelle entfalten

Juta Neunhoeffer

Workshop Nr. 7:

Interkulturelle Sensibilisierung - der gute Umgang mit Vielfalt

Dieter Albert

Workshop Nr. 8:

Gelingend Beratungsgespräche führen

Heike Haker

Workshop Nr. 9:

Arbeitgeber Förderleistungen der Agentur

Für Arbeit für Schwerbehinderte
Brigitte Kopp

Workshop Nr. 10:

Gemeinsam Wege finden

Suzanne Szeidenleder

Workshop Nr. 11:

Betriebliches Eingliederungsmanagement

schwierige Fälle und Fragen
Pia Zinser-Flum

Workshop Nr. 12:

Kundalini Yoga für Menschen mit Behinderung

Andrea Brenner

Workshop Nr. 13:

Datenschutzgrundverordnung

Praktische Hinweise für die SBV-Arbeit
Klaus Schmitz

Workshop Nr. 14:

Langzeiterkrankung - was sollte man vorbeugend

und währenddessen tun
Monika Hannig

Workshop Nr. 15:

Das Pflegestärkungsgesetz II. Informationen und Umsetzung

N.N., AOK Baden-Württemberg

Referierende

Leitung

Albrecht Knoch Albrecht Knoch
Wirtschafts- und Sozialpfarrer

Karl-Ulrich Gscheidle Karl-Ulrich Gscheidle
Wirtschafts- und Sozialpfarrer

Referentinnen/Referenten

Professor Franz-Josef Düwell
Universität Konstanz Fachbereich Rechtswissenschaft, Konstanz

Karl-Friedrich Ernst
Leiter Dezernat Integration, Kommunalverband Jugend und Soziales (KVJS), Baden-Württemberg

Anna Hasieber
Diplom-Sozialarbeiterin (FH) und Mediatorin, Stuttgart

Brigitte Kopp
Reha/SB-Spezialistin im Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur Göppingen

Gerhard Kurz
Teamleiter Häusliche Krankenpflege AOK, Kirchehim

Klaus Schmitz
Stv. Datenschutzbeauftragter der Stadt Stuttgart, Stuttgart

Greta Schuler
VdK Patienten- und Wohnberatung, Stuttgart

Susanne Szeidenleder
Teamleiterin Integrationsfachdienstes, Göppingen

Wolfgang Uhl
Stellv. Gesamt-SBV EnBW, Stuttgart

Cornelia Wiehmeister
Sport, Gymnastiklehrerin und Physiotherapeutin, Stuttgart

Weitere Infos

Tagungsnummer

200118

Preis

Kursgebühr 116,40€

Preise für Vollpension
im Einzelzimmer mit 253,60€
Dusche/WC
im Zweibettzimmer 220,00€
mit Dusche/WC


Verpflegung
ohne Übernachtung 126,60€
ohne Frühstück

Anmeldeschluss

14.09.2018

Zielgruppen

Schwerbehindertenvertretung (SBV) aus Betrieben, Behörden, Schulen und Kirchen

Veranstalter

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Ulm

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Arbeit, Wirtschaft
  • Gesellschaft, Staat, Recht

Kontakt

Eliane Bueno Dörfer

Sekretariat

E-Mail an: eliane.doerfer@ev-akademie-boll.de

Tel.: 0731 1538-570

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

WebDoku-Service

Für Teilnehmer diese Tagung stehen 10 Datei/en zum Download zur Verfügung.
Zum Login

Kontakt

Albrecht Knoch

Albrecht Knoch

Wirtschafts- und Sozialpfarrer

E-Mail an: Albrecht Knoch

Tel.: 0731 1538-571

Karl-Ulrich Gscheidle

Karl-Ulrich Gscheidle

Wirtschafts- und Sozialpfarrer

E-Mail an: Karl-Ulrich Gscheidle

Tel.: 07121-161771

Karl-Ulrich Gscheidle

Eliane Bueno Dörfer

Sekretariat

E-Mail an: Eliane Bueno Dörfer

Tel.: 0731 1538-570

Download

Tagungs-Flyer als PDF