14.03. - 16.03.2018 Evangelische Akademie Bad Boll

Wir bewegen was!

17. Baden-Württembergischer StreitSchlichterKongress

Streitschlichtergruppen haben schon vieles an den Schulen in Baden-Württemberg bewegt. Sie sind eingeladen, sich beim jährlichen Kongress über Ziel und Methoden der Streitschlichtung zu informieren, in Vorträgen und Kleingruppen sich eine eigene Meinung zu bilden, von anderen Gruppen Anregungen zu bekommen, um ihr eigenes Konzept weiter zu entwickeln. Wir bieten Impulse, Workshops, Interaktion, Spiel und jede Menge Motivation, damit sie das soziale Gefüge in Schule und Gemeinwesen mitgestalten.

  • Thema
  • Programm
  • Workshops
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Liebe Streitschlichter_innen,

Ihr löst nicht nur Konflikte, Ihr macht viel mehr: Mit Eurem Engagement verbessert Ihr die Atmosphäre an der Schule. Dabei wird vieles bewegt, etliches weggeräumt, neues auf den Weg gebracht, … das Ziel der Konfliktlösungen sind ein wertschätzendes Klima und ein respektvoller Umgang an der Schule.
Wir stellen Euch dazu die „Friedenspädagogik“ vor: Sie leitet dazu an, alle Gewalt fördernden Muster und Strukturen frühzeitig wahrzunehmen und in konfliktlösendes Verhalten umzuwandeln. Schauen wir, was wir daraus für unsere StreitSchlichterArbeit übertragen können!

Ein Blick über den Tellerrand eröffnet Neuland und Möglichkeiten der Vernetzung am Ort:
Schulische Projekte der Beteiligung und der Mitsprache von Kindern und Jugendlichen sind als neue Wege denkbar, um ein Bewusstsein für Demokratie zu entwickeln. Auch ein gemeinsames Projekt, eine Vernetzung mit außerschulischen Angeboten, Vereinen oder dem Jugendreferat können helfen, die Interessen von Jugendlichen durch eine kommunale Einbindung im Gemeinwesen nach vorn zu bringen.

Zu diesem Kongress treffen sich StreitSchlichterGruppen aller Schularten und ihre begleitenden Lehrer_innen bzw. SchulsozialarbeiterInnen, um in zahlreichen Workshops an den Aufgaben, Rollen und Fällen der StreitSchlichtung zu arbeiten: geeignete Verfahren der Gesprächsführung, der Konfliktlösung, Methoden des Sozialen Lernens, Selbstausdruck und Kommunikationskompetenz. Bewährte Konzepte der Streitschlichtung werden präsentiert. Fragen der Verankerung und der Finanzierung bleiben nicht ausgespart.

Herzliche Einladung nach Bad Boll,
Sigrid Schöttle, Studienleiterin

Programm

Mittwoch, 14. März 2018

12:00

Anreise & Einchecken

12:30

Mittagessen

14:00

Kongresseröffnung

Sigrid Schöttle

14:01

Grußwort des Ministeriums

Tonja Brinks oder Viktoria Darkashly

14:02

In Bewegung kommen mit dem Tagungsthema "Wir bewegen was"

Ludger Hoffkamp

16:00

Kaffee, Tee & Kuchen

16:30

KennenlernRunde
Was bewegt mich? Was bewegt uns?
Wie geht StreitSchlichtung bei uns?

18:30

Abendessen

19:45

DrumSession mit Soundshape und Boomwhacker

Interaktives Trommeln mit Till Ohlhausen

22:00

Auf die Zimmer, ab ins Bett …

Donnerstag, 15. März 2018

08:00

Impuls zum Tagesbeginn in der Kapelle

Sigrid Schöttle

08:15

Frühstück

09:00

Warm up and get in
Ein bewegter Tagesbeginn & Infos zum Tag

09:01

Friedensbildung & StreitSchlichtung:
Anregungen und Ideen
Vortrag zur Gestaltung eines positiven Schulklimas

Uli Jäger, Berghof Foundation, Tübingen

10:45

Vormittagspause mit Getränken

10:46

Reflexion zur Friedensbildung an meiner Schule - was ich in der StreitSchlichtung dazu tun kann?

11:15

Präsentationen des StreitSchlichtungskonzepts einzelner Schulen

12:30

Mittagessen

14:00

WorkShopRunde 1

15:45

Kaffee, Tee & Kuchen

16:15

WorkShopRunde 2

18:00

Stark.Stärker.WIR
Informationen zum Rahmenkonzept Prävention an Schulenin Baden-Württemberg

Sabine Ostertag

18:30

Abendessen

19:30

Der Kongress tanzt

…bewährtermaßen wieder mit DJ Olaf

22:30

Auf die Zimmer, ab ins Bett….

Freitag, 16. März 2018

08:00

Impuls zum Tagesbeginn in der Kapelle

Sigrid Schöttle

08:15

Frühstück

09:00

Warm up and get in…
Ein bewegter Tagesbeginn & Infos zum Tag

09:01

Wir bewegen was!
- wie kann ich mitwirken? Wo kann ich gestalten?

09:02

a: Eine Einführung in Formate der Jugendbeteiligung in Schule und Kommune

Tobias Klopfer, Kreisjugendring Göppingen

09:03

b: Beteiligung in der Stadt Geislingen - wie gelingt Vernetzung?

Alexandra Ruoss, Stadtjugendreferat/Schulsozialarbeit Geislingen

10:45

Vormittagspause mit Getränken

11:00

Die Ernte einholden
StreitSchlichterGruppen erarbeiten Rückblick und Ausblick für das eigene Konzept

11:01

Präsentation der Ergebnisse & Vorhaben einzelner Gruppen

12:30

Auswertung und Rückmeldung zum StreitSchlichterKongress
Verabredung & Perspektiven

13:00

Mittagessen

13:01

Heimreise

Workshops

Workshop Nr. 1:

Kommunikation leicht gemacht

Gute Verständigung spielerisch und stressfrei lernen
mit Ludger Hoffkamp

Workshop Nr. 2:

Die Trommel ruft….

Eigenes Selbstbewusstsein & Gemeinsamer Sinn
mit Till Ohlhausen

Workshop Nr. 3:

Was bringt uns der Klassenrat?

Eine Einführung für StreitschlichterInnen und andere
mit Beatrix Wenzel

Workshop Nr. 4:

Mobbing, Lästern, Posten – wie kann ich eingreifen?

mit Susanne Künschner

Workshop Nr. 5:

Pizza-Analyse-Weg aus Konflikten

mit Uta Kachel

Workshop Nr. 6:

Interaktives Spielmaterial selber bauen

mit Andreas Förschler

Workshop Nr. 7:

Eingreifen in Konfliktsituationen in der Schule

mit Thomas Häußler

Workshop Nr. 8:

„Eisberg unter Wasser“

Übungen zur Gesprächsführung
mit Annette Jakob-Ostrowski und Julia Schäfer

Workshop Nr. 9:

1. Runde: Basics der Streitschlichtung - auf Win-Win fokussiert

mit Karl Häberle

Workshop Nr. 10:

2. Runde: Stufen der Streitschlichtung - schrittweise zum Konsen

mit Karl Häberle

Workshop Nr. 11:

1. Runde: Streitschlichtung fest verankern "Was läuft denn hier?"

auf dem Weg zu einer neuen Streitkultur:
Runde 1: „Was läuft denn hier?“ – Supervision für Schülerinnen und Schüler
mit Sabine Ostertag

Workshop Nr. 12:

2. Runde: Streitschlichtung fest verankern ""Gleich kracht's!"

auf dem Weg zu einer neuen Streitkultur:

Runde 2: „Gleich kracht´s!“ – Deeskalation in bedrohlichen Situationen
mit Sabine Ostertag

Referierende

Leitung

Sigrid Schöttle Sigrid Schöttle
Studienleiterin

Referenten / Mitwirkende

Tonja Brinks
Kultusministerium BW, Stuttgart

Andrea Bruhn
Leonberg

Victoria Darkashly
Kultusministerium BW, Stuttgart

Andreas Förschler
Göppingen

Olaf Herrmann
DJ, Schalkstetten

Ludger Hoffkamp
Remseck

Karl Häberle
Nürtingen

Thomas Häußler
Kusterdingen

Annette Jakob-Ostrowski
Ulm

Uli Jäger
Friedenspädagogik Berghof Foundation, Tübingen

Uta Kachel
Dießen am Ammersee

Tobias Klopfer
Kreisjugendring Göppingen, Göppingen

Susanne Künschner
Reutlingen

Till Ohlhausen
Percussionist, Remseck am Neckar

Sabine Ostertag
Bietigheim-Bissingen

Alexandra Ruoss
Stadtjugendreferat/Schulsozialarbeit, Geislingen

Julia Schäfer
Karlsruhe

Beatrix Wenzel
Kehl

Kooperationspartner

Wir bedanken uns für die großzügige Förderung des StreitSchlichterKongresses durch das Kultusministerium Baden-Württemberg!

Bitte um Verständnis

Aufgrund der großen Nachfrage können wir pro Schule nur 5 Jugendliche und 2 begleitende Erwachsene aufnehmen. Die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet über die Teilnahme am Kongress.

Hinweis

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Weitere Infos

Tagungsnummer

330418

Preis

Für das dreitägige Training, Unterkunft & Verpflegung:
Jugendliche im DZ/Du/WC 120 €
Erwachsene im EZ/Du/WC 170 €

als Tagesgäste (ohne Übernachtung) 90 € p.P.

Anmeldeschluss

23.02.2018

Zielgruppen

Streitschlichterinnen und Streitschlichter aller Schularten ab Klasse 8 mit begleitenden Lehrerinnen und Lehrern derselben Schule

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Bildung, Erziehung
  • Gesellschaft, Staat, Recht

Kontakt

Nicole Simnacher

Tagungssekretariat

E-Mail an: nicole.simnacher@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-229

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

WebDoku-Service

Für Teilnehmer diese Tagung stehen 10 Datei/en zum Download zur Verfügung.
Zum Login

Kontakt

Sigrid Schöttle

Sigrid Schöttle

Studienleiterin

E-Mail an: Sigrid Schöttle

Tel.: 07164 79-417

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Nicole Simnacher

Tagungssekretariat

E-Mail an: Nicole Simnacher

Tel.: 07164 79-229

Download

Tagungs-Flyer als PDF