19.02.2021, 15:00 - 18:00 Uhr, Online-Veranstaltung

Online-Veranstaltung: Werkstatt BILDUNG und SCHULE neu denken

Junge Menschen vor der Landtagswahl: Wie möchtest Du lernen?

Analog, digital oder gar nicht? HomeSchooling und Homeoffice parallel und dazu ein lahmes Internet? Wie kann ich mein eigenes Neuland und meine persönliche Bandbreite entdecken? Was leistet Schule aktuell und wie will ich eigentlich lernen, wie sehen Bildungsorte aus für das Morgen, das jetzt noch keiner kennt? Große Zeiten für junge visionäre Menschen!

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Werkstatt BILDUNG und SCHULE NEU DENKEN - Wie möchtest Du eigentlich lernen?

Schule, Bildung und kreative Lernorte neu denken

Die Wohnung belegt mit Homeoffice und Homeschooling. Das Internet hängt. Den ganzen Tag vor dem Laptop, stumme Kacheln. Die Freunde sind nicht zu sehen, an Flirts kaum zu denken. Sport fehlt.

- Wie sieht für Dich die jetzige Lernsituation aus? Wo geschieht „Bildung“?

- Was beschäftigt dich an der aktuellen Schul- und Bildungssituation am meisten? Was behindert, was fördert Dich (und andere)?

- Welche Vorstellungen und Ideen hast Du für eine Schule und Lernorte der Zukunft?

Wir werden gemeinsam mit Euch Impulse für Bildung & Schule bündeln und uns über mögliche Wege zur Umsetzung beraten.

Wer steht hinter dieser Initiative?
Wir arbeiten mit jungen Menschen in Prozessen der Jugendbeteiligung und wollen Euren frischen Ideen zur Schule der Zukunft einen Raum bieten.

Dann melde Dich an auf unserer Plattform!

Wir freuen uns auf Deine Stimme - Willkommen!

Programm

Freitag, 19. Februar 2021

14:30

Technik-Check

15:00

Begrüßung & Info zum Workshop

15:10

Impuls & Purpose des Treffens

15:15

Umfrage: Wer macht hier heute mit? Soziometrie

15:35

Zufallsgruppen in breakoutrooms: Was treibt mich aktuell zu diesem Thema um? (Analyse)

15:50

Zusammenfinden im Plenum

16:00

Zufallsgruppen in breakoutrooms: Wie könnte es anders laufen? (Vision)

16:15

Zusammenfinden im Plenum

16:25

Pause

16:40

Blickwinkel Umsetzung

16:50

Thematische Vertiefung in breakoutrooms: Was können wir selbst in Gang bringen? Wo andocken? Was veranlassen?

17:10

Abschlussplenum: Welche Ergebnisse gibt es? Wie soll es weitergehen?

18:00

Ende der Veranstaltung

Referierende

Leitung

Sigrid Schöttle Sigrid Schöttle
Studienleiterin

Referenten / Mitwirkende

Jakob Crone
M.A. Politik- und Verwaltungswissenschaften, Moderator, Freiburg

Lukas Mörchen
Student; Moderator, Münster

Uli Sailer
Digitalstratege "Die Kommunalberater", Gerlingen

Vincent Staudacher
Designer; BfD Geschäftstelle Jugendgemeinderat, Göppingen

Udo Wenzl
Kommunalberater, Waldkirch

Förderhinweis (KJP)

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Weitere Infos

Tagungsnummer

331221

Preis

Dieses Zoom-Meeting ist kostenlos.
Bitte meldet Euch online an, damit wir Euch den Link und nähere Infos per Mail senden können.

Anmeldeschluss

19.02.2021

Zielgruppen

Junge Menschen, die über Schule und kreative Lernorte neu nachdenken und gemeinsam mit anderen frische Ideen dazu entwickeln möchten.

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Online-Veranstaltung

Themengebiete

  • Bildung, Erziehung
  • Gesellschaft, Staat, Recht

Kontakt

Beate Schnabel

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: beate.schnabel@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-229

Kooperationspartner

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Sigrid Schöttle

Sigrid Schöttle

Studienleiterin

E-Mail an: Sigrid Schöttle

Tel.: 07164 79-417

Beate Schnabel

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Beate Schnabel

Tel.: 07164 79-229

Download

Tagungs-Flyer als PDF