24.05. - 25.05.2014 Evangelische Akademie Bad Boll/Büro Stuttgart

Jubiläum Gemeinsam leben - gemeinsam lernen

Eine bildungspolitische Jubiläumsfeier

25 Jahre Gemeinsam leben und gemeinsam lernen von Menschen mit und ohne Behinderung. Ein Grund zu feiern, aktuelle wissenschaftliche Befunde wahrzunehmen und interessante Schul- und Lernmodelle ausführlich darzustellen.

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Menschen mit und ohne Behinderung gehen seit 25 Jahren aufeinander zu, lernen zusammen und leben gemeinsam. Wir sind eine Gesellschaft und eine Gemeinschaft.

Viele Fortschritte hat es inzwischen gegeben - bis hin zu der UNM-Konvention, die Menschen mit Behinderungen gleiche Rechte wie für alle anderen Bürger garantiert. So gibt es mehr als einen Grund zu feiern!

Und doch: Wenn ein Kind mit Downsyndrom in der Klassengemeinschaft bleiben möchte, mit den Freunden gemeinsam das Gymnasium besuchen will - dann wäre zieldifferenter Untrericht das Mittel der Wahl. Dies wird abgelehnt.

Immer und überall lernen Menschen verschieden. Die einen orientieren sich an Bildern, die anderen an Schriften oder Klängen. Mancher lernt langsam, mancher schnell. In jeder Schule. Für Lehrkräfte ist es deshalb völlig klar, dass eine Klasse niemals gleich sein wird: Entsprechend wird der Unterricht geplant. Ist es auf diesem Hintergrund tatsächlich ein Problem, noch ein klein wenig mehr auf unterschiedliche Lernwege einzugehen? Ein hoch interessantes Problem. Es gibt einen Weg, den Umgang mit Unbekanntem zu lösen: Mit Hoffnung statt mit Angst.

Wir laden alle Interessierten ein, die Schätze der Inklusion live zu erleben. Schulmodelle, Bildungspolitik und künstlerische Aspekte verbinden sich zu einem zukunftstüchtigen Modell von Inklusion!

Programm

Samstag, 24. Mai 2014

09:00

Einladung zu Brezelimbiss

10:00

Hauptversammlung der LAG BW Gemeinsam leben - gemeinsam lernen

12:30

Mittagessen

15:00

Jubiläumsfeier Bildungspolitik

Musikalische Eröffnung Streichquartett Familie Zschocke

Begrüßung durch Herrn Dr. Thilo Fitzner, Studienleiter Evangelische Akademie

Jubiläumsrede von Frau Claudia Heizmann, 1. Vorsitzende der LAG BW GLGL

Musikalischer Beitrag: Klavier und Rezitation J

Referierende

Leitung

Dr. Thilo Fitzner;Studienleiter;Evangelische Akademie Bad Boll

Weitere Infos

Tagungsnummer

501914

Preis

Tagungsgebühr ~ 0,00 Euro
Preise für Vollpension/Person
DZ Dusche/WC ~ 0,00 Euro
EZ Dusche/WC ~ 0,00 Euro
Verpflegung
ohne Frühstück
ohne Unterkunft ~ 0,00 Euro

Anmeldeschluss

24.05.2014

Zielgruppen

Alle Menschen, denen Inklusion in unserer Gesellschaft am Herzen liegt und die gemeinsames Leben und gemeinsames Lernen von Menschen mit Behinderungen und Menschen ohne Behinderungen fördern wollen.

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll/Büro Stuttgart

Themengebiete

  • Bildung, Erziehung
  • Soziales, Gesundheit

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.