22.06.2021, 10:00 - 17:00 Uhr, Akademiereise

Jüdisches Leben im württembergischen Unterland

Exkursion in das Pädagogisch-Kulturelle Centrum Ehemalige Synagoge Freudental

In der Vortragsreihe zu 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland geht es bei diesem Ausflug nach Freudental, einen ganz besonderen Ort des jüdischen Landlebens im württembergischen Unterland.

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Die Exkursion bietet Einblicke in die Blütezeit des jüdischen Landlebens im württembergischen Unterland, aber auch in die lokale Geschichte von Ausgrenzung, Entrechtung, Verfolgung und Ermordung der jüdischen Bevölkerung im „Dritten Reich“.
Vortrag und Gespräch; Führung durch die Synagoge, den Ort Freudental und über den jüdischen Friedhof.

Programm

Dienstag, 22. Juni 2021

10:00

Treffpunkt vor der Synagoge in Freudental
(Pädagogisch-Kulturelles Centrum)

DER ZEITPLAN IST - ABGESEHEN VON BEGINN UND ENDE - UNVERBINDLICH UND KANN VON DEM HIER ABGEDRUCKTEN PLAN ABWEICHEN

10:00

Begrüßung und Einführung

Dr. Katrin Hammerstein

10:15

Vortrag und Gespräch

Michael Volz

11:15

Führung durch Synagoge, den Ort Freudental und über den jüdischen Friedhof

Michael Volz

12:30

Mittagessen

13:15

Fortsetzung von Führung, Vortrag, Diskussion

15:00

Pause mit Kaffee, Tee und Kuchen

15:30

Ende der Exkursion

Referierende

Leitung

Wolfgang Mayer-Ernst Wolfgang Mayer-Ernst
Studienleiter

Dr. Katrin Hammerstein, Leiterin des Fachbereichs Gedenkstättenarbeit, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Ulrike Kammerer, Studienleiterin des Evang. Bildungszentrums Hospitalhof Stuttgart

Monika Renninger, Pfarrerin, Leiterin Evang. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Felix Steinbrenner, Leiter Stabstelle "Demokratie stärken!", Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Prof. Dr. Reinhold Weber, Abteilungsleiter, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Referent

Michael Volz
Leiter für Pädagogik & Kultur, Pädagogisch-Kulturelles Centrum Ehemalige Synagoge Freudental e.V.

Weitere Infos

Tagungsnummer

521621

Preis

Kostenbeitrag: 20,00 Euro (incl. Mittagessen, Kaffee und Kuchen)
Anmeldung: ellen.eisele@lpb.bwl.de

Anmeldeschluss

18.06.2021

Zielgruppen

an deutsch-jüdischer Geschichte und Kultur Interessierte, am jüdisch-christlichen Dialog sowie politisch interessierte Zeitgenoss_innen

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Akademiereise

Themengebiete

  • Gesellschaft, Staat, Recht
  • Religion, Kirche, Ökumene

mit privatem PKW oder ÖPNV

www.google.de/maps/place/P%C3%A4dagogisch-Kulturelles+Centrum+Ehemalige+Synagoge+Freudental+e.V./@49.0101085,9.0568523,17z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x47982aacaf364425:0x68dff336f4240db5!8m2!3d49.010105!4d9.059041

Kontakt

Angie Hinz

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: angie.hinz@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-269

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Wolfgang Mayer-Ernst

Wolfgang Mayer-Ernst

Studienleiter

E-Mail an: Wolfgang Mayer-Ernst

Tel.: 07164 79-208

Angie Hinz

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Angie Hinz

Tel.: 07164 79-269