04.07. - 05.07.2019 Evangelische Akademie Bad Boll

Wie Sie mit Geld die Welt verbessern

Investments für die globalen Nachhaltigkeitsziele

Zunehmend werden große politische Erwartungen formuliert bezüglich der Rolle von Investitionen als Treiber globaler Nachhaltigkeitsziele. Die Europäische Kommission will dafür geeignete Rahmenbedingungen entwickeln. Wie kann die Verbindung mit den globalen Nachhaltigkeitszielen der UN hergestellt werden? Und was zeichnet ein Wirtschaften im Sinne dieser Ziele aus? Wie lassen sich diese Zielsetzungen konkret in Anlageformen und Portfolios von privaten, öffentlichen und kirchlichen Investoren realisieren? Welche Bedeutung haben zivilgesellschaftliche Akteure für diese Umsetzung?

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Die Europäische Kommission sieht das Finanzsystem in einer Schlüsselrolle für eine umweltverträglichere und nachhaltigere Wirtschaft: „Damit privates Kapital in nachhaltigere Investitionen umgelenkt werden kann, muss das Finanzsystem umfassend umgestaltet werden.“ (Aktionsplan Nachhaltige Finanzen der EU 2018). Finden Sie mit uns die Antwort, wie Sie mit Geld die Welt verbessern: Wie lassen sich nachhaltige Investitionen konkret in Anlageformen und Portfolios von privaten, öffentlichen und kirchlichen Investoren realisieren?

Die konkrete Umsetzung des Aktionsplans wird davon abhängen, wie Nachhaltigkeit im Finanzsektor in der Gestaltung von Produkten und Investitionsstrategien konkret angelegt wird. SDG-Filter können eine Verbindung mit den globalen Nachhaltigkeitszielen der UN herstellen. Wieviel Wirksamkeit erzeugen diese SDG-Filter tatsächlich? Diese Frage kann nur mit einer präzisen Klärung, was ein Wirtschaften im Sinne der globalen Nachhaltigkeitsziele und der Umsetzung der Pariser Klimaziele auszeichnet, beantwortet werden.

Weiterhin können Anlageklassen im Blick auf ihre Wirksamkeit verglichen werden, Fonds und Aktienportfolios auf der einen, Direktinvestitionen und Anleihen auf der anderen Seite. Dabei kommt es insgesamt auf die verstärkte Umsetzung von Nachhaltigkeitskriterien an. Der Schlüssel dafür liegt im Engagement zivilgesellschaftlicher Akteure.

Wir laden Sie herzlich ein, der Idee Schub zu verleihen, dass Geld die Welt verbessert!

Prof. Dr. Georg Lämmlin, Evangelische Akademie Bad Bol

Programm

Donnerstag, 4. Juli 2019

16:00

Ankommen

bei Kaffee und Kuchen

16:30

Begrüßung und Eröffnung: Nachhaltigkeitsziele, Kapitalanlagen und Zivilgesellschaft - Was geht zusammen?

Prof. Dr. Georg Lämmlin, Evangelische Akademie Bad Boll

16:45

Keynote: Nachhaltige Investments im Spannungsfeld von Zweck und Wirkung - Der Financial Action Plan der EU-Kommission

Prof. Dr. Tobias Popovic, Hochschule für Technik Stuttgart

17:15

Leitfaden für ethisch nachhaltige Geldanlage in der evangelischen Kirche (aktualisierte Neuauflage)

Dr. Karin Bassler, Arbeitskreis Kirchlicher Investoren (AKI), Darmstadt

17:45

Nachhaltige Investments: Wo stehen wir?

Diskussion mit

Prof. Dr. Tobias Popovic, HFT

Dr. Karin Bassler, AKI

18:30

Abendessen

19:30

Kamingespräch: Warum wir den zivilgesellschaftlichen Diskurs brauchen - Erfahrungen, Einsichten, Herausforderungen

Impuls: Prof. Dr. Rudi Kurz, Arbeitskreis Wirtschaft und Finanzen des BUND

Kirchliche Investoren: Dr. Karin Bassler, AKI

Kapital in gesellschaftlicher Verantwortung: Dr. Philip Lettmann, Geschäftsführer WALA Heilmittel GmbH, Bad Boll

Moderation: Prof. Dr. Georg Lämmlin

21:00

Miteinander im Gespräch

im Café Heuss

Freitag, 5. Juli 2019

08:00

Gelegenheit zur Andacht

in der Kapelle

08:20

Gemeinsames Frühstück

09:00

SDG-Investments I: Fonds und Aktienportfolios

TED-Talks

Michael Hepers. Evangelische Bank, Kassel

Paul Buchwitz, DWS Investment GmbH

Katrin Ganswindt, urgewald (angefragt)

Frieder Olfe, imug | Rating Hannover

Dr. Bernd Villhauer, Weltethos-Institut

10:00

SDG-Filter im Vergleich

Diskussion mit den Referierenden

Moderation. Prof. Dr. Georg Lämmlin

10:30

Kaffeepause

11:00

SDG-Investments II: Direktinvestitionen und Anleihen

TED-Talks

Thomas Goldfuß, GLS-Bank

Dr. Christina Alff, Oikocredit Förderkreis Baden-Württemberg

Benedikt Hoffmann, Invest in Visions

Christoph Winter, Fachberater für nachhaltiges Investment Plansecur, Heidenheim

Wolfgang Obenland, Global Policy Forum (angefragt)

12:00

SDG-Investments: Was wirkt?

Diskussion mit den Referierenden

Moderation: Dr. Paschen von Flotow, Sustainable Business Institute (SBI)

12:45

Mittagessen

13:45

Sustainability Mainstreaming im Finanzmarkt - Praxisbeispiel und die Rolle der Zivilgesellschaft

Prof. Dr. Harald Bolsinger, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

14:15

Investment für SDGs; Wege zur Dynamisierung bei Anlegern und Anbietern

Schlusspodium

Dr. Klaus Gabriel, CRIC Verein für ethisch orientierte Investoren, Frankfurt

Kirchenrat Christoph Flad, Evang.-luth. Kirche Bayern

Prof. Dr. Harald Bolsinger, FH W-S

Dr. Paschen von Flotow, Sustainable Business Institute (SBI)

Moderation: Prof. Dr. Georg Lämmlin

15:15

Resümee und Ausblick: SDG-Mainstreaming oder was?

Prof. Dr. Georg Lämmlin

15:30

Ende der Tagung

mit Kaffee und Kuchen

Referierende

Leitung

Prof. Dr. Georg Lämmlin Prof. Dr. Georg Lämmlin
Studienleiter

Referentinnen/Referenten

Dr. Christina Alff
Oikocredit Förderkreis Baden-Württemberg https://www.oikocredit.de/aktuelles/blogautoren/christina-alff

Dr. Karin Bassler
Pfarrerin und Diplom-Kauffrau; Geschäftsführerin des Arbeitskreises Kirchlicher Investoren in der evangelischen Kirche in Deutschland (AKI), Darmstadt
https://www.aki-ekd.de/de/ethisches-und-nachhaltiges-investment/servicenavigation/kontakt/

Prof. Dr. rer. Pol. Harald Bolsinger
Professor an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt; Dekan der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, beschäftigt sich mit nachhaltiger Unternehmensführung und Wertemanagement, Würzburg
https://fwiwi.fhws.de/fakultaet/strategische-positionierung/strategievideo/

Paul A. Buchwitz
CFA CEESGA, Vice President | Portfoliomanager Active Equity DWS Investment GmbH, Frankfurt
https://www.dws.de/

Kirchenrat Christoph Flad
Leiter des Referats Nachhaltige Vermögensanlage der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, München
https://www.kirche-und-geld.de/nachhaltigkeit.php

Dr. Klaus Gabriel
Geschäftsführer Corporate Responsibility Interface Center (CRIC) e.V. Verein zur Förderung von Ethik und Nachhaltigkeit bei der Geldanlage, Frankfurt
https://www.cric-online.org/der-verein/vorstand-gf

Thomas Goldfuß
Seniorexperte Nachhaltigkeit GLS Gemeinschaftsbank eG, Bonn

Michael Hepers
Managing Director Kirchliche Investoren, EB-Sustainable Investment Management GmbH, Kassel
https://www.eb-sim.de/home.html

Benedikt Hoffmann
Kaufmännischer Leiter (COO) Invest in Visions GmbH, Frankfurt
https://www.investinvisions.com/

Prof. Dr. Rudi Kurz
Professor em. für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Pforzheim; stv. Arbeitskreissprecher des AK "Wirtschaft und Finanzen" des BUND, Pforzheim
https://www.hs-pforzheim.de/profile/rudikurz/

Dr. Philipp Lettmann
Geschäftsführer WALA Heilmittel GmbH Bad Boll; Vorsitzender des Aufsichtsrats der GLS Gemeinschaftsbank eG Bochum, Bad Boll

Wolfgang Obenland
Programmkoordinator Global Policy Forum, Bonn
angefragt
https://www.globalpolicy.org/about-gpf-mm/staff-mm.html

Frieder Olfe
Client Relations Manager & Sustainability Analyst imug |rating (imug Beratungsgesellschaft für sozial-ökologische Innovationen mbH), Hannover
https://www.imug.de/imug-rating/

Prof. Dr. Tobias Popovic
Professor für Corporate Finance, Capital Markets, Hochschule für Technik Stuttgart (HFT); Co-Leiter des Zentrums für Nachhaltiges Wirtschaften und Management (ZNWM); Ethikbeauftragter der HFT, Stuttgart
https://www.hft-stuttgart.de/Forschung/Kompetenzen/ZNWM/index.html/de

Dr. Bernd Villhauer
Geschäftsführer des Weltethos-Instituts; Director des Good Governance Lab an der European School of Governance (EUSG) Berlin, Tübingen
http://www.weltethos-institut.org/institut/institutsleitung/

Dr. Paschen von Flotow
Geschäftsführender Vorsitzender des Sustainable Business Institute (SBI); Herausgeber www.nachhaltiges-investment.org; Mitglied im DNWE, Oestrich-Winkel
http://www.sbi21.de/9.0.html

Christoph Winter
Bankfachwirt, Finanzmakler, Gesellschafter, Fachberater für nachhaltiges Investment Plansecur Service GmbH & Co. KG (Kassel), Heidenheim
https://plansecur.de/home.html

Weitere Infos

Tagungsnummer

620619

Preis

Gesamtpreis bei Unterbringung im Einbettzimmer: 158,40 €

Gesamtpreis bei Unterbringung im Zweibettzimmer: 141,60 €

Gesamtpreis Teilnahme als Tagesgast 94,60 €

Ermäßigungen
Studierende erhalten einen Rabatt von 50% auf den Gesamtpreis.

Anmeldeschluss

27.06.2019

Zielgruppen

Finanzinstitute und Banken mit Nachhaltigkeitsbezug; private, öffentliche und kirchliche Investoren; Anlageberatungen mit Nachhaltigkeitsbezug; zivilgesellschaftliche Akteure im Bereich Nachhaltigkeit und Finanzmarkt; Studierende (Nachhaltigkeit, CSR, Finance)

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Bundeszentrale für politische Bildung

Die Evangelische Akademie Bad Boll ist Mitglied der Evangelischen Akademien in Deutschland (EAD) e.V., Berlin.

Schwerpunkttagung

  • Die Grenzen des Planeten respektieren
    Die Chancen einer nachhaltigen Technik, Wirtschafts- und Lebensweise ausloten

Themengebiete

  • Arbeit, Wirtschaft
  • Internationale Politik, Europa

Kontakt

Angie Hinz-Merkle

Tagungsorganisation

E-Mail an: angie.hinz-merkle@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-269

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Georg Lämmlin

Prof. Dr. Georg Lämmlin

Studienleiter

E-Mail an: Georg Lämmlin

Tel.: 07164 79-365

Angie Hinz-Merkle

Tagungsorganisation

E-Mail an: Angie Hinz-Merkle

Tel.: 07164 79-269

Schwerpunkttagung

Download

Tagungs-Flyer als PDF