02.03. - 04.03.2020 Evangelische Akademie Bad Boll

Demokratie in der Krise

Denkanstöße aus der Geschichte einer schon immer umstrittenen Idee


© shutterstock/ Nutthaseth Van

Die etablierten Demokratiemodelle verlieren in Europa an Akzeptanz. Unzufriedenheit und Wut lassen einerseits den Ruf nach autoritärer Führung lauter werden, während auf der anderen Seite mehr Bürgerbeteiligung gefordert wird. Um im Sturm der emotional geführten Debatten über den Zustand der Demokratie einen klaren Kopf zu behalten, kann ein Blick in ihre Ideengeschichte helfen. Worin besteht die moderne Demokratie? In diesem Seminar betrachten und diskutieren wir die Entwicklung der Demokratie von der frühen Neuzeit bis heute. Welche Denkanstöße erhalten wir für die gegenwärtigen Herausforderungen?

  • Referierende
  • Weitere Infos

Referierende

Leitung

Tanja Urban Tanja Urban
Studienleiterin

Dr. Rolf Ahlrichs, Ev. Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart

Referenten

Dr. Daniel B. Roth
Historiker und Politikwissenschaftler, Bonn

Weitere Infos

Tagungsnummer

360820

Anmeldeschluss

13.02.2020

Zielgruppen

Interessierte Bürger_innen, politisch Engagierte, Lehrkräfte, Pädagog_innen, Politikwissenschaftler_innen, Historiker_innen

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Bundeszentrale für politische Bildung

Die Evangelische Akademie Bad Boll ist Mitglied der Evangelischen Akademien in Deutschland (EAD) e.V., Berlin.

Themengebiete

  • Bildung, Erziehung
  • Gesellschaft, Staat, Recht

Kontakt

Heidi Weiser

Tagungsorganisation

E-Mail an: heidi.weiser@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-204

Jetzt anmelden

Anmeldeschluss: 13.02.2020

Kontakt

Tanja Urban

Tanja Urban

Studienleiterin

E-Mail an: Tanja Urban

Tel.: 07164 79 267

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Heidi Weiser

Tagungsorganisation

E-Mail an: Heidi Weiser

Tel.: 07164 79-204