01.11. - 02.11.2019 Evangelische Akademie Bad Boll

Widerstand und Befreiung

Moses in Bibel, Koran und Literatur

In der Religionsgeschichte der Menschheit ist Moses die Verkörperung des „Prophetischen“ schlechthin. In der Bibel steht er für Widerstand gegen Unterdrückung, für Exodus und Befreiung und für eine gesetzliche Lebensordnung vor Gott. Diese Grundzüge nimmt der Koran auf: Moses wird zur Identifikationsfigur für den Propheten Mohammed in seinem Kampf für die Freiheit seines Glaubens gegen das Machtkartell seiner Zeit. Der „ewige“ Kampf des Prophetischen wider das Pharaonische wird fortgesetzt. In seiner Novelle „Das Gesetz“ von 1943 entdeckt Thomas Mann die Widerstandskraft der Moses-Geschichte neu.

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

In der Religionsgeschichte der Menschheit ist Moses die Verkörperung des „Prophetischen“ schlechthin. Schon in der Hebräischen Bibel steht er für Widerstand gegen Zwangsherrschaft und Unterdrückung, für Exodus und Befreiung und für eine gesetzliche Lebensordnung vor Gott.
Im Koran werden diese Grundzüge wieder aufgenommen. Moses wird zu der Identifikations- und Spiegelfigur für den Propheten Mohammed schlechthin in seinem Kampf für die Freiheit seines Glaubens gegen das Machtkartell seiner Zeit und damit zur Fortsetzungen des „ewigen“ Kampfes des Prophetischen wider das Pharaonische.
Kein Zufall somit, dass einer der größten Schriftsteller der deutschen Sprache, Thomas Mann, in seinem Kampf gegen den Faschismus die Widerstandskraft der Moses-Geschichte wiederentdeckt hat. In einer Zeit der Schändung des Ethos und der zynischen Verachtung des Sittengesetzes werden die von Moses übermittelten „10 Gebote“ Thomas Mann zu einem „Grundgesetz des Menschenanstandes“, zu einem „ABC des Menschenbenehmens“, das gegen die moralische Verrohung der Zeit verteidigt zu werden verdient.

Herzliche Einladung in die Evangelische Akademie Bad Boll!

Claudia Schmengler Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel

Programm

Freitag, 1. November 2019

09:00

Ankommen bei einem Brezelimbiss im Café Heuss

09:30

Einstimmung und Begrüßung

Claudia Schmengler

09:45

"Lass mein Volk ziehen"
Die Moses-Geschichte der Bibel
Teil 1

Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel

11:00

Pause

11:15

"Lass mein Volk ziehen"
Die Moses-Geschichte der Bibel
Teil 2

Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel

12:30

Mittagessen

Zeit zum Spazierengehen, Entspannen

14:30

Kaffee, Tee und Kuchen

15:00

Prophet gegen Pharao:
Die Moses-Geschichte im Koran

Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel

18:30

Orientalisches Abendessen
im Symposion

20:00

Lesung
von Thomas Manns Novelle "Das Gesetz" (1943)

21:30

Ausklang im Café Heuss
Zeit für Austausch und Gespräche

Samstag, 2. November 2019

08:00

Morgenimpuls in der Kapelle

Claudia Schmengler

08:20

Frühstück

Bitte räumen Sie Ihr Zimmer bis Programmbeginn!

09:15

Die Zehn Gebote als "Grundgesetz des Menschenanstandes"
Thomas Manns antifaschistische Moses-Novelle "Das Gesetz" (1943)
Teil 1

Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel

10:30

Kaffeepause im Café Heuss

11:00

Die Zehn Gebote als "Grundgesetz des Menschenanstandes"
Thomas Manns antifaschistische Moses-Novelle "Das Gesetz" (1943)
Teil 2

Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel

12:00

Abschlussrunde

12:30

Mittagessen

und Ende der Tagung

Referierende

Leitung

Claudia Schmengler Claudia Schmengler
Studienleiterin

Referenten / Mitwirkende

Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel
Vorstand des Deutsch-Ostasiatischen Wissenschafts-Forums (DOAW) der Universität Tübingen

Weitere Infos

Tagungsnummer

540819

Preis

Vollverpflegung, Übernachtung
im Einzelzimmer 208,30 €

Vollverpflegung, Übernachtung
im Zweibettzimmer 191,00 €

ohne Übernachtung und
Frühstück 144,00 €

Frühbucherrabatt
Bei Buchung bis 31. August 2019
reduzieren sich die Preise um
25,00 €.

Anmeldeschluss

21.10.2019

Zielgruppen

Alle am Dialog Interessierten, Pfarrer_innen und Religionslehrer_innen

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Schwerpunkttagung

  • Auf der Suche nach verbindlichen und verbindenden Werten
    Ethische Reflexion stärken in Lebenswissenschaften und Medizin

Themengebiete

  • Bildung, Erziehung
  • Fort- und Weiterbildung
  • Religion, Kirche, Ökumene
  • Gesellschaft, Staat, Recht

Hinweis:

Bitte bringen Sie falls vorhanden eine Bibel und einen Koran mit.

Kontakt

Erika Beckert

Tagungsorganisation

E-Mail an: erika.beckert@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-211

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Claudia Schmengler

Claudia Schmengler

Studienleiterin

E-Mail an: Claudia Schmengler

Tel.: 07164 79-242

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Erika Beckert

Tagungsorganisation

E-Mail an: Erika Beckert

Tel.: 07164 79-211

Schwerpunkttagung

Download

Tagungs-Flyer als PDF