21.07. - 22.07.2021 Evangelische Akademie Bad Boll

Online-Veranstaltung: Arbeitsmarkt und Sozialpolitik in der Postcoronazeit:

Herausforderungen für die Gewerkschaften (Veranstaltungsreihe)

Durch Wirtschaftsentwicklung und Digitalisierung stehen Arbeitsmarkt und Sozialstaat seit Jahren unter starkem Druck. Die Pandemie hat diese Probleme verschärft. Es ist deutlich geworden, dass der Staat eine aktive Regulierung betreiben muss. Doch wie muss diese aussehen? Sollte vornehmlich der Arbeitsmarkt reguliert werden oder sollen dessen Schwächen durch Sozialpolitik kompensiert werden? Wir möchten die Alternativen im Rahmen der Bundestagswahlen mit den betroffenen Akteur_innen und Teilnehmenden diskutieren, um gemeinsam Lösungen zu definieren und vorzuschlagen.

  • Thema
  • Programm
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Die Pandemie hat unseren Alltag stark verändert. Manche Probleme scheinen sich dadurch sogar verringert zu haben, doch manche treten nun verstärkt auf den Plan. Besonders in der Arbeitswelt haben viele Menschen gerade große Sorgen:
• Sind die neuen Arbeitsbedingungen fair und stabil oder braucht es zusätzliche Regulierungen?
• Ist unsere künftige Rente versichert?
• Werden die Steuerlasten im Einklang mit der Zahlungs- und Beitragsfähigkeit bestimmt?

Der Bundestagswahlkampf hat bereits begonnen – Lassen Sie uns diese Fragestellungen doch nutzen, um unterschiedliche Positionen im Gespräch mit Kandidat_innen zu vergleichen!

In unserer Onlinereihe analysieren wir zunächst gemeinsam mit Experten die Konjunktur und die Herausforderungen für die deutsche sowie europäische Wirtschaft. In den drei folgenden Veranstaltungen tauchen wir – jeweils nach einem Impuls durch fachlich versierte Referent_innen – mit Kandidat_innen in die Diskussion ein: Über Arbeitsbedingungen, Rente und Steuerpolitik.

Auf diese Weise wollen wir Programme und Vorstellungen der Parteien analysieren, verstehen und vergleichen – aber natürlich auch Einfluss auf die künftigen Politiken nehmen.

Sie möchten mit in die Diskussion einsteigen? Dann herzlich Willkommen in unserem virtuellen Raum in Bad Boll!

Andrés Musacchio

Programm

Donnerstag, 22. Juli 2021

16:30

Konjunktur und strukturelle Wirtschaftsprobleme der deutschen und europäischen Wirtschaft:
Perspektiven aus der Sicht der Gewerkschaften

Mechtild Schrooten

Torsten Windels

Rudi Kurz

Tagungsnummer 641721

Donnerstag, 29. Juli 2021

16:30

Gute Arbeit in Zeiten prekärer Arbeitsbeziehungen: Forderungen für eine Arbeitsmarktpolitik aus der Sicht der Gewerkschaften

Kai Burmeister

Benjamin Stein

Kandidat_innen für den Bundestag

Tagungsnummer 641821

Donnerstag, 9. September 2021

16:30

Wohin treibt uns die Rentenreform?

Jendrik Scholz

Gerd Bosbach

Kandidat_innen für den Bundestag

Tagungsnummer 641921

Donnerstag, 16. September 2021

16:30

Brauchen wir ein neues Steuersystem? Wen sollte man in der Konjunktur belasten und wen entlasten?

Raul Didier

Kandidat_innen für den Bundestag

Tagungsnummer 642021

Referierende

Leitung

Prof. Dr. Andrés Musacchio Prof. Dr. Andrés Musacchio
Studienleiter

Referenten / Mitwirkende

Prof. Dr. em Gerd Bosbach
Hochschule Koblenz

Kai Burmeister
IG-Metall Baden Württemberg

Raoul Didier
Steuerexperte vom DGB-Bundesvorstand

Prof. Dr. em Rudi Kurz
Hochschule Pforzheim

Jendrik Scholz
DGB Abteilungsleiter für Arbeits- und Sozialpolitik

Prof. Dr. Mechtild Schrooten
Hochschule Bremen

Benjamin Stein
Ver.di Baden Württemberg

Torsten Windels
Selbständiger Ökonom

Weitere Infos

Tagungsnummer

640421

Anmeldeschluss

16.07.2021

Zielgruppen

Unternehmer_innen, Gewerkschafter_innen, Personalrät_innen, Betriebsrät_innen, Mitarbeitervertretungen, Sozialwissenschaftler, Journalisten und Interessierte

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Evangelische Akademie Bad Boll

Bundeszentrale für politische Bildung

Die Evangelische Akademie Bad Boll ist Mitglied der Evangelischen Akademien in Deutschland (EAD) e.V., Berlin.

Schwerpunkttagung

  • Öko-Soziale Marktwirtschaft in Zeiten der Globalisierung
    Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Gemeinwohl als Handlungsziele von Politik und Ökonomie verankern helfen

Themengebiete

  • Arbeit, Wirtschaft
  • Gesellschaft, Staat, Recht

Bitte beachten!

Bitte beachten Sie bei Ihrer Online- Anmeldung die entsprechende Tagungsnummer für den von Ihnen gewünschten Vortrag. (siehe Programm-Flyer)

Kontakt

Kristin Tomaschko

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: kristin.tomaschko@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-212

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Andrés Musacchio

E-Mail an: Andrés Musacchio

Tel.: 07164-79-288

Kristin Tomaschko

Tagungsorganisatorin

E-Mail an: Kristin Tomaschko

Tel.: 07164 79-212

Schwerpunkttagung