Akademie freut sich über Spende

Großzügig zeigte sich der Baustoffhersteller Xella und spendierte der Evangelischen Akademie Bad Boll Tausend Euro

Vertriebsleiter Alexander Wiest überreichte den Scheck am Mittwoch (27.5.2009) vor dem Rohbau des neuen Akademie-Gästehauses. In dessen Außenwänden wurde nämlich ein neuer, aus dem Hause Xella stammender YTONG-Stein verbaut. Mit einer Materialstärke von 48 Zentimetern übertrifft dieser Stein bisher übliche Maße und garantiert damit eine noch höhere Wärmedämmung. »Mit dieser Bauweise übertreffen wir die Anforderungen für den Bau von Niedrigenergiehäusern«, erklärte die Architektin des Akademie-Neubaus Nike Fiedler. Vor allem könne auf weitere Dämmmaßnahmen mit Glaswolle oder Styropor verzichtet werden, was wiederum positive Auswirkungen auf das Raumgefühl und die Behaglichkeit habe. Sich davon zu überzeugen, sei auch der Spender eingeladen, sagte Akademie-Direktor Joachim L. Beck. Er würde sich freuen, wenn die Xella-Außendienstler ihre Meetings künftig auch in der Evangelischen Akademie Bad Boll abhielten.

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Martina Waiblinger

Martina Waiblinger

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Martina Waiblinger

Tel.: 07164 79-302

Miriam Kaufmann

Miriam Kaufmann

Referentin Stabsstelle Presse und Öffentlichkeit

E-Mail an: Miriam Kaufmann

Tel.: 07164 79-300