Fundraisingschau rund ums Spenden, Stiften, Sponsern

„Wie gewinnt man Spender, Stifter und Sponsoren?“ Diese Frage beantwortet die 3. Württembergische Fundraisingschau am Samstag, 16. Juli, von 10 bis 17 Uhr in der Evangelischen Akademie Bad Boll.

Foto: pixelio.de/ B. Vogel

Den Auftakt macht  Matthias Kleinert, einst als „Außenminister“ bei Lothar Späth, Daimler Benz und Celesio tätig. Er spricht über „Empathie und Sympathie: Wie es gelingt, gemeinsame Sache(n) zu machen.“ Nicht minder spannend wird das Gespräch mit Falk-Reiner Kolter vom Bankhaus Metzler und Silvia Meier vom Bibelhaus Erlebnis Museum Frankfurt. Sie berichten, wie sie sich gesucht und gefunden haben und seit Jahren hervorragend kooperieren. Des weiteren behandeln Workshops Themen wie Fundraising-Etikette, Dialogmarketing, Spendenbriefgestaltung und Freiwilligen-Engagement.
Schließlich gibt es eine Ausstellung von neun besonders erfolgreichen kirchlichen Fundraisingprojekten. Das sind auch genau diejenigen, die zum Ende der Veranstaltung mit dem landeskirchlichen Fundraisingpreisen – dotiert mit 7.600 Euro – ausgezeichnet werden. Kirchenrat Dan Peter hält die Laudatio: beispielsweise auf das Kuh-Bingo in Ravensburg, den Entschuldungsfonds in Calw und die Kirchenstiftung Endersbach.

zum Programm

Spendenportal der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Martina Waiblinger

Martina Waiblinger

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Martina Waiblinger

Tel.: 07164 79-302

Mitarbeiter nicht gefunden