Kuratorium neu besetzt

Der Göppinger Schulleiter Werner Stepanek ist neuer Vorsitzender des Gremiums, das über die Akademiegeschicke wacht

<p><em>Der neue Kuratoriums-Vorsitzende Werner Stepanek betätigt sich in seiner Freizeit als Stahlbildhauer</em><p><h1>Zusatzinfos</h1>Abdruck honorarfrei. Bei Veröffentlichung Belegexemplar, bzw. Hinweis auf den Sendetermin erbeten!<br /><br />Dieser Text hat 2331 Anschläge (ohne Überschriften und Absätze); das entspricht etwa 58 Zeilen zu je 40 Anschlägen.</p>

Die Neuwahl der Landessynode im letzten Herbst hatte auch für die Evangelische Akademie Bad Boll Konsequenzen. Weil die Mitglieder des Akademie-Kuratoriums zum Teil aus der Synode entsandt werden, war eine Neu-Konstitution fällig. Jetzt hat sich das Gremium in neuer Zusammensetzung erstmals getroffen und einen Vorsitzenden gewählt: Der Leiter der Kaufmännischen Schule Göppingen, Werner Stepanek (55), steht künftig an der Spitze des Gremiums, das über die Akademiegeschicke wacht.

Das Kuratorium hat im Organisationsgefüge der Akademie weitreichende Befugnisse. Es wirkt bei der Besetzung der Akademie-Leitungsstellen und an der Aufstellung des Haushaltsplans mit, beschließt die Geschäftsordnung und nimmt den jährlichen Rechenschaftsbericht der Direktion entgegen. An Beschlüsse des Kuratoriums ist die Akademie-Direktion gebunden. Weiterreichende Vollmachten, vor allem im dienstrechtlichen Bereich, hat lediglich der Stuttgarter Oberkirchenrat. Ein weiteres Gremium, der Konvent, berät die Akademie-Direktion in inhaltlichen Fragen.

Zusammengesetzt ist das Akademie-Kuratorium aus jeweils fünf Mitgliedern, die vom Konvent und von der Landessynode gewählt werden. Zwei weitere Mitglieder kommen aus dem Oberkirchenrat und werden vom Bischof berufen.

Der neu gewählte Kuratoriums-Vorsitzende Werner Stepanek gehört zum Kreis der Synodal-Mitglieder. Er ist Ökonom und Germanist, in seiner Freizeit betreibt er eine Galerie und betätigt sich als Stahlbildhauer. In der Landes-Synode zählt er zum Gesprächskreis »Offene Kirche«. Zehn der zwölf Kuratoriums-Mitglieder sind Neulinge. Lediglich der Synodale Reinhard Kafka und Margit Rupp, Direktorin im Oberkirchenrat, haben schon eine Amtszeit in diesem Kreis hinter sich.

Verabschiedet wurde auf der konstituierenden Kuratoriums-Sitzung Martin Bauch, Kommunalplaner und Ex-OB von Geislingen, der über zwei Amtsperioden Vorsitzender des Gremiums war. In einem differenzierten Rückblick erläuterte Bauch Strukturen und Zusammenhänge, deren Kenntnis für die neuen Mitglieder sehr hilfreich sind: das komplexe Zusammenwirken von Oberkirchenrat, zuständigem Dezernent, Kuratorium, Konvent und Direktion sowie die Spielräume in der Haushaltserstellung und die Abläufe in den Synodalberatungen. Ihm und seinen Kuratoriumskollegen wurde für ihr großes Engagement gedankt. (-uw)

Vollständige Listen aller Mitglieder in den Akademie-Begleitgremien finden Sie hier.

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Mitarbeiter nicht gefunden
Miriam Kaufmann

Miriam Kaufmann

Referentin Stabsstelle Presse und Öffentlichkeit

E-Mail an: Miriam Kaufmann

Tel.: 07164 79-300