Neue Studienleitende an der Akademie

© privat

Am 1. September 2015 haben in der Evangelischen Akademie Bad Boll zwei neue Studienleitende ihre Arbeit begonnen: Claudia Schmengler-Lehnart und Prof. Dr. Hans-Ulrich Gehring.

Claudia Schmengler-Lehnardt ist mit einer 50 Prozent-Stelle zuständig für die Themen Bildungspolitik und Pädagogik. Darüber hinaus wird sie weiterhin mit 50 Prozent an der Geschwister-Scholl-Schule in Tübingen unterrichten. Von dieser Kombination der praktischen Unterrichtsverpflichtung am Gymnasium und der Tagungsarbeit verspricht sie sich, dass beide Arbeitsbereiche sich gegenseitig befruchten werden. Nach ihrem Abitur hat Claudia Schmengler-Lehnardt an der kirchlichen Hochschule in Bethel, in Tübingen und am Tamil Nadu Theological Seminary in Madurai (Südindien) Theologie studiert. Ihr Vikariat absolvierte sie in Schelklingen/Weiler, war dann drei Jahre in Mutlangen als Pfarrerin zur Anstellung tätig, bevor sie nach Tübingen zog. Weil sie schon im Vikariat gerne unterrichtet hat, wechselte sie 1996 in den Schuldienst. Zunächst für zwei Jahre an ein Gymnasium in Bad Urach und 1998 an die Geschwister-Scholl-Schule in Tübingen. Als Oberstudienrätin unterrichtet sie Evangelische Religion und Psychologie in der Oberstufe. Da sie sich in Ihrer Freizeit intensiv mit Kunstbeschäftigt hat, übernahm sie einzelne Lehraufträge in Bildender Kunst. Nach 1 ½ jähriger intensiver Ausbildung berät sie seit 2014 als Beratungslehrerin Schüler, Eltern und Lehrer vor allem in Fragen zur Schullaufbahn.

Hans-Ulrich Gehring arbeitet im Themenbereich Kultur, Bildung, Religion. Der gebürtige Stuttgarter studierte in Tübingen, Berlin, Edinburgh und Heidelberg Evangelische Theologie und zeitweise Philosophie, Religionswissenschaften und Kunstgeschichte. Seit 1991 im Pfarrdienst der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, arbeitete er zunächst als Gemeindepfarrer im Sindelfingen, dann im Hochschulpfarramt an der Universität Stuttgart-Hohenheim und im Ökumenischen Zentrum an der Universität Stuttgart-Vaihingen sowie zuletzt, bis Sommer diesen Jahres, im geschäftsführenden Pfarramt der Kirchengemeinde Stuttgart-Sillenbuch. Nach der Promotion an der Kirchlichen Hochschule in Wuppertal und Habilitation an der Theologischen Fakultät der Universität Basel ist er seit 2002 als Privatdozent und Titularprofessor für Praktische Theologie in Basel tätig. Zu seinen Interessensschwerpunkten gehören Fragen ästhetischer Theorie und Gestaltung in Kirche und alltagsreligiöser Praxis sowie zunehmend das Anliegen einer Theologie im Kontext des interreligiösen Gesprächs.

Die Pressemitteilung enthält 2555 Zeichen (mit Leerzeichen).

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Martina Waiblinger

Martina Waiblinger

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Martina Waiblinger

Tel.: 07164 79-302

Mitarbeiter nicht gefunden