Neues Halbjahresprogramm erschienen

Mehr als 50 offen ausgeschriebene Tagungen bis Jahresende

Bad Boll- Mehr als 50 offen ausgeschriebenen Tagungen bietet die Evangelische Akademie Bad Boll von Juli bis Dezember 2012 Raum und Zeit. Im neuen Halbjahres-Programm finden Sie Veranstaltungen zu offenen Fragen in Politik und Wirtschaft, Gesellschaft und Theologie, Bildung und
Kultur. Wie immer bilden Tagungen für bestimmte Berufsgruppen einen
der Schwerpunkte.

Thematisch liegt diesmal ein Fokus auf dem Thema Inklusion, also der Frage, wie Schule, Jugendarbeit und Gesellschaft so gestaltet werden können, dass Menschen mit und ohne Behinderung oder mit unterschiedlichen Biographien
die gleichen Chancen haben.
Die Frage nach einem ethisch verantwortungsvollen Wirtschaften steht in Zeiten von Wirtschafts- und Schuldenkrise ebenfalls auf der Agenda. Demographie, Menschenrechtsfragen und Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sind nur einige der weiteren Themen, die das zweite Halbjahr 2012 in der Akademie prägen werden.

 

Hier finden Sie eine Übersicht aller anstehenden Tagungen: www.ev-akademie-boll.de/programm


Das gedruckte Programm senden wir Ihnen auf Anfrage gerne kostenlos zu.

Kontakt:

Monika Boffenmayer
Tel.: 07164 79-305

E-Mail: monika.boffenmayer@ev-akademie-boll.de

Kontakt

Alexander Bergholz

Alexander Bergholz

Referent Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Alexander Bergholz

Tel.: 07164 79-312

Johanna Haas

Johanna Haas

Referentin Marketing, Stabsstelle Marketingberatung

E-Mail an: Johanna Haas

Tel.: 07164 79-245