Studienreisen oder Urlaub mit der Evangelischen Akademie Bad Boll

Vielseitige Ferienangebote in Bad Boll oder unterwegs

Bad Boll – Die Evangelische Akademie Bad Boll hat in diesem Frühjahr und Sommer wieder eine ganze Palette verschiedener Urlaubsangebote für Einzelreisende und Familien im Programm. Den Auftakt bildet ein Reisebildungs- und Erlebnisangebot Anfang April in der Evangelischen Akademie. Im Mai führt eine Akademiereise auf Verdis Spuren nach Italien, im Juni geht es nach Estland und im August kann man auf Seumes Spuren dem „Spaziergang nach Syrakus“ nachspüren.

Sanfter, nachhaltiger Tourismus ist in. Doch auch bei diesen Reisen hinterlassen wir ökologische, wirtschaftliche und soziale Fußabdrücke. In Vorträgen und Diskussionen fragen die Teilnehmer vom 1. bis 4. April nach dem Sinn und Unsinn von Reisen. Es wird nicht nur über Erholung diskutiert, sondern sie wird auch ausprobiert: mit Ausflügen in die Kulturlandschaft Schwäbische Alb und die Umgebung von Bad Boll.

Guiseppe Verdi ist bei den meisten nur durch seine Opern bekannt. Zu entdecken aber ist auch der begeisterte Gutsbesitzer und Bauer und die zentrale Figur der Demokratiebewegung des 19. Jahrhunderts, des Risorgimento. Die Reise führt zwischen 22. bis 29. Mai in die Bassa Pandana zu Verdis Landhaus, nach Parma und nach Turin. Wichtige Verdi-Stationen sind angesagt, aber auch Slow Food und berühmte Verdi-Chöre, die in einem Workshop mit einem Pianisten einstudiert werden.

Estland ist die nördlichste der drei baltischen Republiken mit langen Küsten, urwaldähnlichen Wäldern, einsamen Hochmooren und ausgedehnten Seenplatten. Das Land entwickelte sich in nur 20 Jahren zum baltischen Tigerstaat und zum Musterland der EU. Eine Studienreise vom 17. bis 30. Juni zeigt die Schönheit und Widersprüchlichkeit dieses interessanten Landes am nordöstlichen Rand der Europäischen Union.

Die seit Jahren bewährte „Ferienwoche kreativ“ steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Mit Hermann Hesse unterwegs“. Ein reiches Programm vom 28. Juli bis 3. August mit vielen Workshops und inspirierenden Begegnungen ist Garant für eine erfüllte und zugleich entspannte Ferienzeit für Jung und Alt. Kreativität und Bewegung, Spiel und Spiritualität, Kultur und Natur – sieben kreative Urlaubstage in Bad Boll, die Familien, Paare und Singles verbinden.

Der Dichter Johann Gottfried Seume wanderte 1802 von Grimma bei Leipzig nach Sizilien und über Paris zurück. Auf den Spuren Seumes führt diese Akademie-Reise vom 29. Juli bis 12. August von Triest nach Sizilien – mit dem Flugzeug, mit Bus, Schiff und auch ein wenig zu Fuß. Sie machen Halt in Padua, Bologna, Ancona und Spoleto, reisen über Rom weiter nach Neapel und Palermo, nach Agrigent und Syrakus.

Details zu Reisen und Ferienprogrammen:
www.ev-akademie-boll.de/programm/ferienangebote

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Martina Waiblinger

Martina Waiblinger

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Martina Waiblinger

Tel.: 07164 79-302

Miriam Kaufmann

Miriam Kaufmann

Referentin Stabsstelle Presse und Öffentlichkeit

E-Mail an: Miriam Kaufmann

Tel.: 07164 79-300