SYM: Schwerpunkt Bildung

Die neueste Ausgabe des Akademie-Magazins SYM steht ganz im Zeichen von Schule, Bildung, Pädagogik.

»Gebraucht werden statt sinnlos büffeln« ist für den 81-jährigen Reformpädagogen Hartmut von Hentig die Formel für einen Paradigmenwechsel in unserem Bildungssystem. Darüber wurde Anfang Mai mit ihm auf der Grundlage seines neuen pädagogischen Manifests »Bewährung. Von der nützlichen Erfahrung, nützlich zu sein« auf einer Akademietagung intensiv diskutiert. Bei einer kurz darauf folgenden Veranstaltung ging es um Konzepte für den Umgang mit »schwierigen Kindern«. Und fast parallel dazu fand der Streitschlichter-Kongress statt, auf dem sich 180 Teilnehmer/innen drei Tage austauschten und informierten. Noch ein weiteres Seminar zielte in jüngster Zeit auf den Bildungsbereich: Schülerinnen und Schüler kamen nach Bad Boll, um ihre sozialen Kompetenzen mit dem Programm »BETZAVTA – Fair miteinander umgehen« schulen zu lassen. Alles Themen, die Sie auch in der neuen Ausgabe des Akademie-Magazins SYM 2/2007 finden. In weiteren Beiträgen geht es um ein Frauenzentrum in Mitrovica, um das Thema »Geld und Zinsen« und um die derzeit laufende Ausstellung von Bildern zeitgenössischer schwedischer Künstler, die noch bis 29. Juli in der Akademie zu sehen ist. Dazu bietet Ihnen das Heft viele Hinweise und Links zu Vorträgen und Tondokumenten, die für Sie im Internetangebot der Akademie zum Download bereit stehen.

Bestellen Sie ein kostenloses SYM-Probeexemplar unter pressestelle@ev-akademie-boll.de.

Kontakt

Alexander Bergholz

Alexander Bergholz

Referent Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Alexander Bergholz

Tel.: 07164 79-312

Johanna Haas

Johanna Haas

Referentin Marketing, Stabsstelle Marketingberatung

E-Mail an: Johanna Haas

Tel.: 07164 79-245