Volker Steinbrecher verlässt Evangelische Akademie Bad Boll

Studienleiter wird Beauftragter der Landeskirchen in Baden und Württemberg bei der Landesregierung

Volker Steinbrecher

Bad Boll – Volker Steinbrecher, Studienleiter der Evangelischen Akademie Bad Boll und Sportbeauftragter der Württembergischen Landeskirche, verlässt die Akademie zum 31.07.2011. Der 47-jährige Theologe übernimmt das Amt des Beauftragten der Evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg bei Landtag und Landesregierung.

Steinbrecher ist seit 2001 an der Evangelischen Akademie Bad Boll und zeichnete verantwortlich für sportpolitische Tagungen. Besondere Beachtung fand 2006 die Tagung „Fußball unterm Hakenkreuz“, bei der Walter Jens, DFB-Präsident Theo Zwanziger und Wolfgang Schäuble die Verstrickung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in das nationalsozialistische System diskutierten.

Als Sportbeauftragte der Landeskirche in Württemberg vertrat Steinbrecher die Interessen der Württembergischen Landeskirche in verschiedenen Gremien des Sports, übte Repräsentationsaufgaben und Beratungstätigkeiten in unterschiedlichen Sportfachverbänden und –vereinen aus und begleitete aktive Sportler. Steinbrecher koordinierte er unter anderem zahlreiche Projekte für die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), zum Beispiel zu den Fußball-Weltmeisterschaften der Herren 2006 und der Damen 2011. Er organisierte auch den „KonfiCup“, ein Fußballturnier für rund 1500 Konfirmanden und Konfirmandinnen aus Württemberg.

Darüber hinaus führt er die Geschäfte des Landesarbeitskreises „Kirche und Sport“ in Württemberg, dem neben Vertretern der beiden großen Kirchen, Persönlichkeiten aus Sport, Wissenschaft, Medien, Kommunal- und Landespolitik angehören.

Steinbrecher stammt aus Dellstedt in Schleswig-Holstein. Nach dem Theologie-Studium in Hamburg verbrachte er ein Jahr im Ökumenischen Bibelzentrum in Sao Leopoldo/Brasilien. Von 1993 bis 1995 absolvierte er sein Vikariat in Pfullingen. 1995 wurde Steinbrecher Gemeindepfarrer in Merklingen,  1998 wechselte er in gleicher Funktion nach Heilbronn.

Kontakt

Reinhard Becker

Reinhard Becker

Sachbearbeitung Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

E-Mail an: Reinhard Becker

Tel.: 07164 79-305

Martina Waiblinger

Martina Waiblinger

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail an: Martina Waiblinger

Tel.: 07164 79-302

Mitarbeiter nicht gefunden