12.10. - 14.10.2016 Tagungszentrum der Evangelischen Akademie Bad Boll

Mittendrin statt außen vor!

Tagung für Schwerbehindertenvertretungen in Betrieben, Behörden, Schulen und Kirchen

Die Tagung für Schwerbehindertenvertretungen steht 2016 unter dem Motto „Mittendrin statt außen vor!“ Sie nimmt neben den grundlegenden politischen Perspektiven für Gleichstellung, Barrierefreiheit und Inklusion auch die aktuelle Entwicklung im Schwerbehindertenrecht in den Fokus. Durch Fachvorträge und Diskussionen wird das gemeinsame Ziel vorangebracht, dass schwerbehinderte Menschen auch in der Arbeitswelt solidarisch mittendrin statt außen vor leben können.

Shuttle Bus am 14.10. um 13:30 Uhr von Bad Boll nach Hbf Göppingen - Anmeldung erforderlich (KDA Sekretariat)

  • Thema
  • Programm
  • Workshops
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Die SBV-Tagung in Kooperation mit dem Sozialverband VDK
Baden-Württemberg und dem Kommunalverband für Jugend
und Soziales (KVJS) Baden-Württemberg bietet Ihnen vielfältige fachliche Impulse für die Weiterbildung und für die tägliche Arbeit in der Schwerbehindertenvertretung.

Die Tagung steht unter dem Motto „Mittendrin statt außen vor!“ In den Vorträgen werden grundlegende Perspektiven für Gleichstellung, Barrierefreiheit, Inklusion und aktuelle Entwicklungen im Schwerbehindertenrecht vermittelt.

Auch das neue Bundesteilhabegesetz wird in den Fokus genommen. Dazu konnten wir Prof. Dr. Düwell von der Universität Konstanz als Experten gewinnen.

Der sozialpsychologische Zusammenhang der Resilienz wird für die SBV-Arbeit immer wichtiger, gerade um die eigenen Ressourcen und die persönliche Widerstandskraft im Umgang mit Herausforderungen und Krisen in der SBV-Arbeit zu stärken. Für Mitarbeitende in Schulen sowie kirchlichen und diakonischen Eirichtungen werden eigene Arbeitsgruppen angeboten.

In diesem Jahr gibt es zudem einen Rückblick auf die oft mühsamen, dennoch erfolgreichen Wege der Politik für Inklusion und Chancengleichheit, vermittelt durch Frau Prof. Dr. Däubler-Gmelin. Wie immer gibt es auch einen Einblick in eine konkrete SBV-Arbeit, dieses Mal wird die Arbeit der Konzern-SBV der Deutschen Bahn AG vorgestellt.

Wir laden Sie sehr herzlich ein in die Evangelische Akademie Bad Boll!

Karl-Ulrich Gscheidle, Wirtschafts- und Sozialpfarrer, Reutlingen
Christa Engelhardt, Studienleiterin, Evangelische Akademie Bad Boll

Programm

Mittwoch, 12. Oktober 2016

09:30

Willkommen bei Kaffee, Tee und Brezeln

10:00

Begrüßung

Karl-Ulrich Gscheidle

10:15

Grußwort

Karl-Friedrich Ernst

10:45

Mittendrin statt außen vor - Politik für Inklusion und Chancengleichheit, Vortrag mit Diskussion

Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin

12:15

Vorstellung der Arbeitsgruppen

12:30

Mittagessen

13:30

Angebot in der Mittagspause

Hypnose in Alltag und Therapie (Teilnahme ist Voraussetzung für die Teilnahme an dem Abendangebot für eine Schnupperhypnose in der Gruppe)

Monika Hannig

14:30

Nachmittagskaffee

15:00

Arbeitsgruppen 1 - 6

16:30

Pause

17:00

Wechsel der Arbeitsgruppen

18:30

Abendessen

19:30

Angebot am Abend

Entspannungshypnose als Traumreise  in der Gruppe

Monka Hannig

20:00

Zeit für Begegnungen im Café Heuss

Donnerstag, 13. Oktober 2016

08:00

Morgensegen - in der Kapelle

Karl-Ulrich Gscheidle

08:20

Frühstück

09:15

Erfahrungen aus der Konzern-SBV der Deutschen Bahn AG

Gerhard Schimm (KSVP)

10:30

Pause

11:00

Aktuelle Rechtsprechung im SGB IX

Prof. Dr. Franz Josef Düwell

12:45

Vorstellung der Arbeitsgruppen

13:00

Mittagessen

14:30

Nachmittagskaffee

15:00

Arbeitsgruppen 7 - 12

16:30

Pause

17:00

Wechsel der Arbeitsgruppen

18:30

Abendessen

20:00

Javier Herrera

Kubanischer Liedermacher, im Café Heuss

Freitag, 14. Oktober 2016

08:00

Morgensegen - in der Kapelle

Karl-Ulrich Gscheidle

08:20

Frühstück

09:15

Resilienz - Widerstandskraft zur Bewältigung von Krisen und Herausforderungen

Brigitte Schäfer

10:30

Pause

11:00

Vorstellung der neuen VdK Patienten- und Wohnberatung Baden Württemberg - Beispiele aus der Beratungspraxis

Mitarbeiterin des Vdk

12:15

Auswertung und Weiterplanung

12:30

Mittagessen und Abreise

Workshops

Workshop Nr. 1:

Antragstellung mit Erfolg

Kurt Hindennach

Workshop Nr. 2:

Ruhe bewahren in Stress- und Konfliktsituationen

Murat Sandikci

Workshop Nr. 3:

Mit Konflikten konstruktiv umgehen

(15:00 Uhr bis 16:30 Uhr)
Pia Zinser-Flum

Workshop Nr. 4:

Schwerbehinderung am Arbeitsplatz Schule

Veränderung und Erfahrungsaustausch - Workshop für alle Schularten
(15:00 Uhr bis 16:30 Uhr)
Ursula Meissner-Müller
Kurt Wiedemann
Dr. Manfred Schneider

Workshop Nr. 5:

Vermittlung schwerbehinderter Akademiker

durch die Bundesagentur für Arbeit (BA)
Susanne Gläsel
Christina Stabel

Workshop Nr. 6:

Wie komme ich zu meinem Recht?

Antragstellung, Widerspruch und Klageverfahren - Gleichstellungsverfahren
Stefan Pfeil
Joachim Steck

Workshop Nr. 7:

Gemeinsam Wege finden

Susanne Rösch

Workshop Nr. 8:

Erfahrungen zu Patienten-, Betreuungsverfügung, Generalvollmacht

Kurt Hindennach

Workshop Nr. 9:

Schwerbehindertenvertretung in Kirche und Diakonie

Rechtliche Grundlagen und praktische Arbeit
Ulrike Gaffron

Workshop Nr. 10:

Behindert auf dem Weg ins Ziel: Wer weiß, wozu was gut ist!

Wolfgang Mallach

Workshop Nr. 11:

Depression und Burnout in der Schwerbehindertenvertretung

Unterscheidungs- und Handlungshilfen in der SBV-Beratung
Monika Hannig

Workshop Nr. 12:

Die gemeinsame Servicestelle stellt sich vor

Anna Hasieber

Referierende

Leitung

Karl-Ulrich Gscheidle Karl-Ulrich Gscheidle
Wirtschafts- und Sozialpfarrer

Christa Engelhardt Christa Engelhardt
Studienleiterin

Referenten

Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin
Bundesministerin a. D., Tübingen

Prof. Dr. Franz Josef Düwell
Universität Konstanz Fachbereich Rechtswissenschaft, Konstanz

Karl-Friedrich Ernst
Dezernatsleiter KVJS, Karlsruhe

Susanne Gläsel
Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV), Bonn

Anna Hasieber
Gemeinsame Servicestelle für Rehabilitation, Deutsche Rentenversicherung, Stuttgart

Kurt Hindennach
Geschäftsführer VAD, ehem. Schwerbehindertenvertreter Regierungspräsidium, Tübingen

Susanne Rösch
Integrationsfachdienst Ulm - Alb Donau - Heidenheim, Ulm

Murat Sandikci
Berufs- und Arbeitspädagoge, Anti-Aggressivitäts-Trainer und Coolness-Trainer CT, Laupheim

Gerhard Schimm
Deutsche Bahn AG, Berlin

Brigitte Schäfer
Dipl. Psychologin, Dipl. Theologin, Trainerin (IHK), Herrenberg

Christina Stabel
Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV), Bonn

Hinweis

Diese Tagung vermittelt Kenntnisse, die für die Arbeit der Schwerbehindertenvertretung erforderlich sind (§ 96 Abs. 4 SGB IX).

Weitere Infos

Tagungsnummer

270616

Preis

Tagungsgebühr 127,80 Euro
Kosten für Unterkunft/Verpflegung je Person:
Einzelzimmer mit Dusche/WC 242,20 Euro
Zweibettzimmer mit Dusche/WC 211,00 Euro
Kein Zimmer, nur Verpflegung 117,40 Euro

Ermäßigung auf Anfrage möglich.

Anmeldeschluss

12.09.2016

Zielgruppen

Schwerbehindertenvertretung (SBV) aus Betrieben, Behörden, Schulen und Kirchen

Veranstalter

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Reutlingen

Ort

Tagungszentrum der Evangelischen Akademie Bad Boll

Themengebiete

  • Arbeit, Wirtschaft
  • Fort- und Weiterbildung
  • KDA

Terminhinweis

Bitte jetzt schon vormerken:
SBV Tagung 2017 findet vom 04.-06. Oktober
statt

Kontakt

Eliane Bueno Dörfer

Sekretariat

E-Mail an: eliane.doerfer@ev-akademie-boll.de

Tel.: 0731 1538-570

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Karl-Ulrich Gscheidle

Karl-Ulrich Gscheidle

Wirtschafts- und Sozialpfarrer

E-Mail an: Karl-Ulrich Gscheidle

Tel.: 07121-161771

Christa Engelhardt

Christa Engelhardt

Studienleiterin

E-Mail an: Christa Engelhardt

Tel.: 07164 79-343

Christa Engelhardt

Eliane Bueno Dörfer

Sekretariat

E-Mail an: Eliane Bueno Dörfer

Tel.: 0731 1538-570

Download

Tagungs-Flyer als PDF