Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg


http://www.lpb-bw.de/lpb_index.html

Kooperationspartner 0
Zurück

Aktuelle Tagungen

Zurzeit gibt es keine aktuellen Tagungen mit diesem Kooperationspartner.

Archivierte Tagungen

13.07. - 13.07.2022 Hospitalhof Stuttgart

Konzert: "Wenn ich mir was wünschen dürfte"

Schlager zwischen zwei Weltkriegen

Die Schlager dieses Abends wurden zwischen 1930 und 1942 komponiert und stammen aus der Feder jüdischer Komponisten und von Komponisten, die aus "Hitler-Deutschland" emigrieren mussten. Es sind ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

20.06. - 20.06.2022 Hospitalhof Stuttgart

Beschneidung

Eine jüdische Tradition im Spannungsfeld von Selbstbehauptung und Fremdbestimmung

Im Judentum wird ein Junge am 8. Tag nach der Geburt beschnitten. Die Beschneidung markiert im jüdischen Verständnis seinen Eintritt in die Gemeinschaft und in den Bund Gottes mit Israel. Die ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

17.05. - 17.05.2022 Hospitalhof Stuttgart

Exkursion: Jüdisches Leben in Horb

Die eintägige Exkursion nach Horb-Rexingen und in das Museum Jüdischer Betsaal Horb vermittelt Einblicke in das jüdische Leben in Horb und Rexingen in den vergangenen zweihundert Jahren. Sie befasst ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

05.05. - 05.05.2022 Akademiereise

Jüdisches Leben in einer Donaustadt. Exkursion und Stadterkundung

Auf den Spuren jüdischen Lebens und zu Bildern des christlichen Antisemitismus in Ulm

Der älteste Nachweis für ein jüdisches Leben in der Freien Reichstadt Ulm ist deren Erwähnung in der Reichsteuerliste von 1241/1242. Juden waren für das Wirtschaftsleben Ulms im Mittelalter von großer ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

04.05. - 04.05.2022 Hospitalhof Stuttgart

Vortrag: "Unser Geist ist Weltgeist"

Stefan Zweig: Weltbürgertum aus den Quellen des Judentums

Stefan Zweig (1881-1942) stammt aus einer assimilierten jüdischen Familie Wiens. Wie selbstverständlich ging die biographische Forschung lange Zeit davon aus, dass Judentum in seinem Leben und Werk ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

25.04. - 25.04.2022 Hospitalhof Stuttgart

Vortrag: Decolonizing Auschwitz?

Postkoloniale Ansätze in der Holocaustforschung

Heftig diskutiert wird aktuell über das Verhältnis von Kolonialverbrechen und Shoah, über die Vergleichbarkeit der Shoah mit anderen Genoziden und über die Frage, was Rassismus von Antisemitismus ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

11.04. - 11.04.2022 Hospitalhof Stuttgart

Buchvorstellung: "Wenn nicht wir, wer dann?"

Ein Gespräch nach 1700 Jahren jüdisches Leben in Deutschland

Was verbindet Juden und Nichtjuden in Deutschland nach 1700 Jahren jüdischen Lebens in Deutschland? Nach allen Brüchen und Abbrüchen ist das Bewusstsein dafür gewachsen, wie viel an unserem ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

07.04. - 07.04.2022 Hospitalhof Stuttgart

Vortrag: Was hat Antisemitismus denn mit uns zu tun?

Ist die Kirche nicht das neue Israel? Die Hebräische Bibel nicht nur ein Vorläufer des Neuen Testamentes und von diesem überholt und überboten?

Über Jahrhunderte hinweg wurden solche Fragen von jeder ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

04.04. - 05.04.2022 Online-Veranstaltung

Online-Veranstaltung: Echt männlich – echt stark!?

Toxische Männlichkeitsbilder und ihre Wirkung auf Gewaltbereitschaft

In der Populärkultur werden Kindern und Jugendlichen Vorstellungen vermittelt, was scheinbar einen echten Mann ausmacht. Die Tagung diskutiert, welche Wechselwirkungen zwischen den dargestellten ...

Bildung, Erziehung | Medien

29.03. - 29.03.2022 Hospitalhof Stuttgart

Vortrag: Eberhard im Bart. Die Gründung der Universität Tübingen und die Juden

In Tübingen wird derzeit die Zeitgemäßheit des Namens "Eberhard Karls Universität" diskutiert.

Denn einer der Namensgeber, der Universitätsgründer Herzog Eberhard I, bekannt als "Eberhard im Bart", ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

22.02. - 22.02.2022 Hospitalhof Stuttgart

Film und Gespräch: Masel Tov Cocktail

Zutaten: 1 Jude, 12 Deutsche, 5cl Erinnerungskultur, 3cl Stereotype, 2 TL Patriotismus, 1 TL Israel, 1 Falafel, 5 Stolpersteine, einen Spritzer Antisemitismus. Zubereitung: Alle Zutaten in einen Film ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

16.02. - 13.07.2022 Hospitalhof Stuttgart

Jüdisches Leben heute. Aktuelle Fragen und Debatten

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – Teil III

Nach dem Grauen der Schoah schien jüdisches Leben hierzulande lange Zeit kaum denkbar. Doch heute leben wieder geschätzte 200000 jüdische Menschen in der Bundesrepublik und knüpfen so an die ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

16.02. - 16.02.2022 Hospitalhof Stuttgart

Vortrag: "Tränen des Künstlers"

Friedensreich Hundertwasser und die Einflüsse der jüdischen Herkunft auf sein Werk

Tränen gehören als feste Symbole zum Werk Hundertwassers. Seine Persönlichkeit ist geprägt von den Kindheitserfahrungen im nationalsozialistischen Österreich. Die Mutter des als Friedrich Stowasser ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

21.09. - 02.12.2021 Hospitalhof Stuttgart

Deutschland, Israel und der Nahe Osten

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – Teil II

„Nächstes Jahr in Jerusalem!“ Diesen Traum in der jüdischen Diaspora wollten die Frauen und Männer der zionistischen Bewegungen zur Wirklichkeit machen. In einem Land leben, in dem selbstbestimmtes ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

28.06. - 28.06.2021 Hospitalhof Stuttgart

Nicht ohne meine Kippa!

Mein Alltag in Deutschland zwischen Klischees und Antisemitismus

In der Vortragsreihe zu 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland briingt uns dieser Abend in die Gegenwart jüdischen Lebens in Deutschland. Wie lebt man, was sieht man, was denkt und erfährt man als ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

22.06. - 22.06.2021 Akademiereise

Jüdisches Leben im württembergischen Unterland

Exkursion in das Pädagogisch-Kulturelle Centrum Ehemalige Synagoge Freudental

In der Vortragsreihe zu 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland geht es bei diesem Ausflug nach Freudental, einen ganz besonderen Ort des jüdischen Landlebens im württembergischen Unterland.

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

14.06. - 14.06.2021 Online-Veranstaltung

Online-Veranstaltung: Jüdisches Leben in Deutschland nach 1945

In der Vortragsreihe zu 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland berichtet Prof. Dr. Michael Brenner über den Neuanfang jüdischen Lebens in Deutschland nach der Shoa. Vom Leben der jüdischen ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

27.04. - 27.04.2021 Hospitalhof Stuttgart

Online-Veranstaltung: Antisemitismus von links - von der RAF bis zu BDS

In der Vortragsreihe zu 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland analysiert und diskutiert Dr. Thomas Haury antisemitische Argumentationsmuster in den Äußerungen linker und antikapitalistischer ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

25.04. - 25.04.2021 Hospitalhof Stuttgart

Online-Veranstaltung (Livestream): Verfemte Komponisten und Lyrikerinnen

Konzert und Lesung zum Gedenken an die Opfer des Holocaust

In der Vortragsreihe zu 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland erinnert dieser Abend am Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau an verfemte jüdische Komponisten und ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

24.03. - 24.03.2021 Hospitalhof Stuttgart

Online-Veranstaltung: Antisemitische Verschwörungstheorien in Zeiten von Corona

Antisemitische Verschwörungstheorien in Zeiten von Corona

In der Vortragsreihe zu 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland analysiert Dr. Marc Grimm die alten antisemitischen Narrative, die sich aktuell in den Verschwörungsmythen rechter Gruppierungen im ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

01.03. - 01.03.2021 Hospitalhof Stuttgart

Verschoben wegen Corona: Frauen im Zionismus

(neuer Termin im Herbst 2021)

In der Vortragsreihe zu 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland stellt Dr. Tamara Or jüdische Frauen und deren gesellschaftliches und politisches Engagement in der frühen zionistischen Bewegung in ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

20.01. - 20.01.2021 Online-Veranstaltung

Online-Veranstaltung: Eine Stunde ein Jude

Geschichten gegen Antisemitismus von Johann Peter Hebel bis Ricarda Huch

In der Vortragsreihe zu 1700 Jahre jüdischen Lebens in Deutschland stellt Dr. Kurt Oesterle literarische Texte vor, die den jeweils zeitgenössischen Antisemitismus zu ihrem Thema machen und kritisch ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

20.01. - 28.06.2021 Hospitalhof Stuttgart

Jüdisches Leben in Deutschland

1700 Jahre Begegnung und Vergegnung

Eine Urkunde Kaiser Konstantins aus dem Jahr 321 gilt als ältester Hinweis auf eine jüdische Gemeinde in Köln. Seit dieser Zeit leben Jüdinnen und Juden in diesem Land. Davon erzählen das reiche ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Religion, Kirche, Ökumene

02.03. - 03.03.2020 Evangelische Akademie Bad Boll

Jugend.Digitales.Gewalt

Virtuell ist ja nicht real, oder?

Wie werden Jugendliche durch Gewaltdarstellungen, Games und Kommentare in den digitalen Medien beeinflusst? Welche Wege gibt es, mit Gewalt in Social Media umzugehen? Dieses Forum widmet sich den ...

Bildung, Erziehung | Medien

05.02. - 06.02.2020 Evangelische Akademie Bad Boll

Jugendbeteiligung inklusiv gestalten

Zugänge für junge Menschen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten

In etlichen Formaten der kommunalen Jugendbeteiligung bleiben die Ansprüche junger Menschen mit Behinderung ungehört, obwohl § 41a und die Behindertenrechtskonvention klar sagen: Junge Menschen mit ...

Bildung, Erziehung | Leitungskompetenz, Beruf

15.11. - 15.11.2019 Evangelische Akademie Bad Boll

3. Boller Frauenmahl: Recht und Raum für Frauen in der Demokratie

100 Jahre Frauenwahlrecht - und nun?

Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Kontexten bringen politische Impulse bei einem gastlichen Essen zu Gehör: 100 Jahre Frauenwahlrecht: ein Meilenstein für die Partizipation der Frau, vor ...

Soziales, Gesundheit | Gender, Lebensformen, Familie

08.02. - 10.02.2019 Haus auf der Alb

BETZAVTA - Pluralität. Mehr als die Summe aller Teile.

Teil 2 - Basismodul

Betzavta wurde 1988 am Jerusalemer ADAM-Institute for Democracy and Peace mit dem Ziel entwickelt, die Erziehung zur Demokratie in Israel zu fördern. Es ist heute ein Konzept zur Demokratie- und ...

Leitungskompetenz, Beruf | Fort- und Weiterbildung | Akademie für Führung und Verantwortung

03.12. - 05.12.2018 Haus auf der Alb

BETZAVTA - Training für Demokratie- und Friedensbildung

Teil 1 - Basismodul

Betzavta wurde 1988 am Jerusalemer ADAM-Institute for Democracy and Peace mit dem Ziel entwickelt, die Erziehung zur Demokratie in Israel zu fördern. Es ist heute ein Konzept zur Demokratie- und ...

Leitungskompetenz, Beruf | Fort- und Weiterbildung | Akademie für Führung und Verantwortung

20.06. - 21.06.2018 Evangelische Akademie Bad Boll

Zusammenwachsen in einer pluralen Gesellschaft

Impulse – Konzepte – Vernetzung

Pluralität bedarf der Gestaltung. Die Tagung diskutiert historisch-soziologische und aktuelle Herausforderungen einer pluralen Gesellschaft, stellt innovative Initiativen und Methoden der ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Bildung, Erziehung

04.06. - 04.06.2016 Bad Boll

1. Boller Frauenmahl: Impulse zur Zukunft von Politik, Religion un ...

Meines eigenen Glückes Schmiedin?! Oder: Wie erhöhe ich das Bruttonationalglück?

Frauen aus verschiedenen gesellschaftlichen Kontexten wie Politik, Theologie, Kultur und Wirtschaft bringen Impulse zur Zukunft von Religion und Kirche bei einem festlichen Essen zu Gehör. Anregende ...

Soziales, Gesundheit | Gender, Lebensformen, Familie

09.05. - 10.05.2016 Bad Boll

Junge Muslime zwischen Extremismus und Dialog

Herausforderung Dschihadismus

Immer mehr junge Menschen in Deutschland schließen sich radikal-islamistischen Gruppen an. Fachkräfte in Schule, Jugendhilfe, politischer Bildung, aber auch bei der Polizei begegnen Jugendlichen und ...

Bildung, Erziehung | Religion, Kirche, Ökumene

03.12. - 03.12.2015 Hospitalhof

Inklusion in der politischen Bildung

Demokratie lernen - Vielfalt inklusive!

Politisches Handeln jungen Menschen näher bringen, jugendliches Engagement fördern, Interesse für eigene Gestaltungsideen im kommunalen Raum wecken. Wie gelingt es, die Möglichkeiten der Demokratie ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Soziales, Gesundheit | Bildung, Erziehung

09.11. - 10.11.2015 Bad Boll

Partizipative Demokratie in Baden-Württemberg

Eine Bilanztagung

Die Baden-Württemberger können nicht nur tüfteln, sie bringen sich auch politisch engagiert ein. Im Land gibt es viele Möglichkeiten dazu - von der traditionellen Partei bis zum bürgerschaftlichen ...

Gesellschaft, Staat, Recht | Arbeit, Wirtschaft | Fort- und Weiterbildung