25.09. - 27.09.2015 Bad Boll

Weltweit gegen Diskriminierung - in Kirche und Gesellschaft

Buraku, Dalits, Sinti und Roma gemeinsam gegen Ausgrenzungen

Der Kampf gegen alltägliche und institutionelle Diskriminierung von Minderheiten in Indien, Japan und Europa bildet den Schwerpunkt dieser Tagung. Vertreter der Burako aus Japan, der Dalit aus Indien und der Sinti und Roma aus Deutschland berichten von ihren negativen Erfahrungen in Kirche und Gesellschaft und wie sie versuchen, dagegen mit Aufklärung und politischem Engagement etwas zu unternehmen. Untersucht wird zum einen das Phänomen der gruppenbezogenen Diskriminierungen. Zum anderen wollen wir voneinander lernen, was und wie wir gegen Vorurteile und Diskriminierung vorgehen können.

  • Thema
  • Programm
  • Workshops
  • Referierende
  • Weitere Infos

Thema

Schwerpunkt der Tagung ist der Kampf gegen die alltäglichen und institutionellen Diskriminierungen von Minderheiten weltweit. Insbesondere die Diffamierungen in Gesellschaft und Kirche, unter denen Minderheiten der Dalits in Indien, der Buraku in Japan, der Sinti in Deutschland und die Roma in Europa leiden. Diese bestehen seit Jahrhunderten und basieren auf unhinterfragten Vorurteilen. Bis heute prägen sie die bewusste und unbewusste Ausgrenzung von Angehörigen der Minderheit durch die Mehrheitsgesellschaft.
Vertreterinnen und Vertreter der Buraku, der Dalits, der Sinti und Roma wollen bei der Tagung mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ins Gespräch kommen über die Wirkmächtigkeit gruppenbezogener Vorurteile in ihrem jeweiligen gesellschaftlichen Kontext. Dabei soll auch der weltweite Kampf in Kirche und Gesellschaft gegen die daraus resultierenden Diskriminierungen thematisiert werden. Damit soll diese Tagung zu einer vertieften Vernetzung von Buraku, Dalits, Sinti und Roma in ihren Aktivitäten gegen Diskriminierungen beitragen.
Und so wollen wir mit dazu beitragen, dass die Kirchen der weltweiten Ökumene den Kampf gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit weiterhin als ihre ureigene Aufgabe wahrnehmen.
Für diese gemeinsame ökumenische Tagung vieler Akteure im weltweiten Kampf gegen Diskriminierungen laden wir alle Interessierten herzlich ein in die Evangelische Akademie Bad Boll.

Johannes Bielefeld
Lutz Drescher
Dr. Andreas Hoffmann-Richter
Wolfgang Mayer-Ernst
Manuela Ott
Ravinder Salooja
Paul Schneiss

Programm

Freitag, 25. September 2015

15:30

Ankommen vor dem Tagungsraum bei Kaffee, Tee, Kuchen

16:00

Begrüßung

Wolfgang Mayer-Ernst

Lutz Drescher

16:15

Einander Wahrnehmen.

Kennenlernen, ins Gespräch kommen, informieren

17:00

Warum bin ich auf dieser Tagung? Was ist meine Erfahrung?
Annäherung an das Thema der Tagung

Vertiefung des Gespräches und erste Diskussionen in Kleingruppen

18:30

Abendessen

19:30

Die Diskriminierung von Sinti und Roma in Deutschland und Europa
mit Seitenblicken zur Diskriminierung von Buraku und Dalits in Japan und Indien

Daniel Strauss

Vertreter/in des Buraku Befreiungszentrums Osaka

Pfarrer Dr. Thampi Thomas Panangatu

21:00

Fortsetzung der Gespräche im Café Heuss

Samstag, 26. September 2015

08:00

Morgenandacht

Wolfgang Mayer-Ernst

08:20

Frühstück

09:00

Politisch-gesellschaftliche Strategien gegen Diskriminierung der Buraku in Japan
mit Seitenblicken zu den Strategien von Dalits, Sinti und Roma

Vertreter/in des Buraku Befreiungszentrums Osaka

Pfarrer Dr. Thampi Thomas Panangatu

Sabrina Guttenberger

10:30

Kaffeepause

11:00

Die Diskriminierung der Dalits in den Kirchen und ihre Antidiskriminierungsarbeit
mit Seitenblicken zur Situation von Buraku, Sinti und Roma

Dr. Vincent Manoharan

Vertreter/in des Buraku Befreiungszentrums Osaka

Kirchenrat Klaus Rieth

12:30

Mittagessen

14:30

Bildungsarbeit gegen Diskriminierung
Sinti und Roma als Themen des Unterrichtes
mit Seitenblicken aus Indien und Japan

Dr. Andreas Hoffmann-Richter

Dr. Vincent Manoharan

Vertreter/in des Buraku Befreiungszentrums Osaka

16:00

Kaffeepause

16:30

Vertiefende Workshops

18:30

Abendessen

19:30

Gypsy Jazz vom Guttenberger Trio
und Gespräche im Café Heuss

Guttenberger Trio

Bobby Guttenberger (Solo-Gitarre)

Dati Guttenberger (Rhythmus-Gitarre)

Georg Gerlach (Kontrabass)

Sonntag, 27. September 2015

08:00

Morgenandacht

Wolfgang Mayer-Ernst

08:20

Frühstück

09:00

Weltweit gegen Diskriminierung
Fragen, Ausblicke, neue Perspektiven

Ein World-Café zu den Fragen:

Wo habe ich bei mir blinde Flecken entdeckt?

Was nehmen wir mit?

Wie können wir die Kirche als Verbündeten gegen Diskriminierungen gewinnen?

10:00

Kaffeepause

10:30

Weltweit gegen Diskriminierungen
Ein Resümee mit ökumenischem Horizont

Beobachtungen aus dem Plenum

und Schlussworte aus der Sicht von Buraku, Dalits, Sinti und Roma

Moderation: Wolfgang Mayer-Ernst

12:00

Schluss- und Dankesworte
Wort auf den Weg

Wolfgang Mayer-Ernst

Lutz. Drescher

Vertreter/in des Buraku Befreiungzentrums Osaka

12:30

Mittagessen und Abschluss der Tagung

Workshops

Workshop Nr. 1:

Das Thema Diskriminierung in Bildung und Unterricht

Zur Darstellung von Minderheiten in Schulbüchern
Dr. Andreas Hoffmann-Richter und Simon Wiesgickl
Moderation: Lutz Drescher

Workshop Nr. 2:

Diskriminierungen - ein Fall in den oder für die Kirchen?

Dr. Vincent Manoharan
Moderation: Manuela Ott

Workshop Nr. 3:

Roma als Asylbewerber in Deutschland und Europa

Saban Dulaj
Jovica Arvanitelli
Henry von Bose
Moderation: Wolfgang Mayer-Ernst

Workshop Nr. 4:

Wie entstehen Vorurteile?

Welche Funktion haben sie, wie kann man sie erkennen?
Aliz Müller
Moderation: Ravinder Salooja

Referierende

Leitung

Wolfgang Mayer-Ernst Wolfgang Mayer-Ernst
Studienleiter

Mitwirkende, Referentinnen und Referenten

Jovica Arvanitelli
Beratungsstelle für nichtdeutsche Roma des Baden-Württembergischen Landesverbands Deutscher Sinti und Roma, Mannheim

Johannes Bielefeld
Abteilungsleiter Eine Welt der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg a. N.

Vertreter/in des Buraku Befreiungszentrums
Osaka, Japan

Lutz Drescher
EMS Verbindungsreferent Ostasien/Indien, Geschäftsführer Deutsche Ostasienmission, Stuttgart

Saban Dulaj
Asylbewerber, Winnenden

Sabrina Guttenberger
Verband Deutscher Sinti und Roma. Landesverband Baden-Württemberg, Mannheim

Pfarrer Dr. Andreas Hoffmann-Richter
Beauftragter der Evangelischen Landeskirche in Württemberg für die Arbeit mit Sinti und Roma, Ulm-Wiblingen

Reverend Dr. Vincent Manoharan
National Campaign on Dalit Human Rights, Chennai

Aliz Müller
Referentin für interkulturelle Bildung, Migration und Diversity, Migrationsbeirat, Karlsruhe

Manuela Ott
Koordination Dalit Solidarität in Deutschland, Hamburg

Pfarrer Dr. Thampi Thomas Panangatu
Winnenden

Kirchenrat Klaus Rieth
Evangelischer Oberkirchenrat, Referat Mission, Ökumene und Kirchl. Entwicklungsdienst, Stuttgart

Ravinder Salooja
Prälaturpfarrer DIMOE, Heilbronn

Pfarrer i. R. Paul Schneiss
AK Sinti/Roma und Kirchen in Baden-Württemberg

Daniel Strauss
Landesvorsitzender Verband Deutscher Sinti und Roma e. V. Landesverband Baden-Württemberg, Mannheim

Kirchenrat i.R. Henry von Bose, DD
Vertreter der Landeskirchen in Baden-Württemberg in der Härtefallkommission, Tübingen

Simon Wiesgickl
Dozent für Religions- und Missionswissenschaft, Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen - Nürnberg

Dolmetscherinnen

Naoko Bürkle, Fellbach
Carola Hoffmann-Richter, Ulm-Wiblingen
Stefanie Schout, Frankfurt

Weitere Infos

Tagungsnummer

521615

Preis

Tagungsbeitrag/Kursgebühr
40,00 €

Übernachtung mit Vollpension
im EZ mit Dusche/WC 191,80 €
im DZ mit Dusche/WC 162,60 €

Verpflegung
ohne Übernachtung/Frühstück
70,00 €

Auszubildende und Studierende erhalten Ermäßigungen auf Übernachtung- und Verpflegungskosten

Anmeldeschluss

15.09.2015

Zielgruppen

Ehrenamtliche und Hauptamtliche in kirchlicher Partnerschaftsarbeit, entwicklungspolitischen Gruppen und Organisationen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Initiativen gegen Rassismus und Diskriminierungen. Interessierte an ökumenischer Theologie, Befreiungstheologie, Politik und Geschichte, Indien, Japan und den Sinti und Roma in Europa

Veranstalter

Evangelische Akademie Bad Boll

Ort

Bad Boll Anreise

Themengebiete

  • Gesellschaft, Staat, Recht
  • Religion, Kirche, Ökumene

Kontakt

Gabriele Barnhill

Tagungssekretariat

E-Mail an: gabriele.barnhill@ev-akademie-boll.de

Tel.: 07164 79-233

Kooperationspartner

Archiv

Diese Tagung hat bereits begonnen oder ist beendet.

Kontakt

Wolfgang Mayer-Ernst

Wolfgang Mayer-Ernst

Studienleiter

E-Mail an: Wolfgang Mayer-Ernst

Tel.: 07164 79-208

Das Bild zeigt ein Portraitbild.

Gabriele Barnhill

Tagungssekretariat

E-Mail an: Gabriele Barnhill

Tel.: 07164 79-233